Montag, 5. Dezember 2016

Rezension - Die silberne Königin von Katharina Seck

Cover: Luebbe
Erschienen: Oktober 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 366 Seiten
ISBN: 978-3-8458-1640-1
Buch: 12,00 EUR
Hier geht es zur Seite von Lübbe


 


Silberglanz war einst eine mächtige, wohlhabende Stadt. Doch schon vor vielen Jahren ist der Winter in das Land eingezogen. Es herrscht klirrende Kälte und das Land ist unter Massen von Schnee begraben. Die Menschen kämpfen ums Überleben und leben in Armut, während der König im Eispalast lebt. Emmas größer Wunsch war es immer, in der Chokolaterie von Madame Weltfremd zu arbeiten. Diese ist nicht nur sehr begabt in der Herstellung ausgesuchter Köstlichkeiten sondern auch im Geschichten erzählen und verzaubert Emma mit der Geschichte der silbernen Königin...

Die silberne Königin ist wahrhaft märchenhaft. Die Autorin enführt ihre Leser in eine Welt aus Eis und Schnee, der unter seiner Last alles begräbt auch die Stadt Silberglanz. Emma war mir sofort sympathisch. Ihre Mutter hat sie nie kennengelernt und ihr Vater ertränkt seinen Kummer im Alkohol. Emma selbst arbeitet in einer Silbermine. Das ist eine sehr gefährliche Arbeit, die ihr alle Kraft abfordert und der jungen Frau alles abverlangt.

Samstag, 3. Dezember 2016

Bericht - Neuzugänge: Arvelle unpacking

Hallo ihr Lieben,

vor Kurzem habe ich bei Arvelle bestellt und ich habe rund 5 Tage gehibbelt, bis meine Schätze endlich bei mir angekommen sind (nicht, dass ich nicht eigentlich genug Bücher zum Lesen hab ;-) )

Bei Arvelle gibt es ja Mängelexemplare zu kaufen. Das hat den Vorteil, dass alle Bücher immer ungelesen sind, also keine Leserillen oder ähnliches haben im Gegensatz z.B. zu Medimops oder Rebuy, wo man durchaus auch mal Pech haben kann. 

Freitag, 2. Dezember 2016

Rezension - Fire Girl Gefährliche Suche von Matt Ralphs

Cover: Bloomoon
Erschienen: August 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 320 Seiten
ISBN: 978-3-8458-1640-1
Buch: 12,99 EUR
Hier geht es zur Seite von Bloomoon












Hazel Cooper lebt mit ihrer Mutter auf einer Waldlichtung und ist damit sehr abgeschottet von der Welt. Sie möchte gerne die Welt draußen kennenlernen, doch ihre Mutter weigert sich. Über ihre Vergangenheit spricht ihre Mutter ebenfalls nicht mit Hazel. Als ihre Mutter von einem Dämon entführt wird, erwachen Hazels Hexenkräfte und das in einer Zeit, in der Hexen immer noch in großer Gefahr sind. Sie ist fest entschlossen, ihre Mutter selbst zu befreien und dabei steht ihr nur eine Haselmaus zur Seite, welche sich als ihr tierischer Hexengefährte entpuppt.


Fire Girl ist eine Geschichte ab 12 und das spiegelt sich auch in der Geschichte wieder. Hazel möchte endlich die Welt entdecken, doch ihre Mutter, eine Heilerin, lässt sie nur auf der abgeschotteten Waldlichtung umherstreifen. Als ihre Mutter von einem Dämon entführt wird, ist Hazel verzweifelt. Sie möchte ihre Mutter befreien und verlässt die schützende Lichtung.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Blogtour - Dark Diamonds: Seday Academy

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Dark Diamonds! 

Hier könnt ihr Euch den kompletten Tourplan anschauen!


Heute stelle ich Euch die Welt der Seday Academy näher vor! Das zweite Band der zweiteiligen Serie ist gerade erschienen.

Karin Kratt entführt ihre Leser in die mystische Welt der J`ajal, die versteckt von den Menschen existieren.

Die J`ajal:
Die Fähigkeiten eines J`ajal erwachen meistens in der Jugend. Es werden mehr Männer als Frauen zu J`ajal. Sie haben besondere Fähigkeiten, z.B. können sie in die Gedankenwelt von anderen eintauchen und haben eine schnellere Reaktionsfähigkeit als ein Mensch. Zudem sind J`ajal sehr attraktiv.

Seday Academy:
Die Seday Academy ist eine Schule für junge, gerade erwachte, J´ajal. Sie sollen dort lernen, mit ihren neu erwachten Fähigkeiten umzugehen. Je länger die Ausbildung dauert, desto mehr Freiheiten erwirbt ein J´ajal, in Form eines Zugangs-Armbands.

Die Auszubildenden sind immer einem Mentor zugeordnet, der sie unterstützt. Auf dem Unterricht steht Kampf- und Ausdauertraining, aber auch klassische Fächer. Dabei werden die Auszubildenden an ihre Grenze getrieben und müssen z.B. Geländeläufe in kürzester Zeit meistern oder gefährliche Flüsse überqueren. Ein sehr ungewöhnliches Fach ist das Lügen. Hier muss der Auszubildende tatsächlich jemanden erfolgreich täuschen, um die Prüfung zu bestehen.

Die Hauptprotagonisten:

Cey
Sie ist die Hauptprotagonistin und eine J`ajal. Damit hat sie besondere Fähigkeiten, kann sich sehr schnell bewegen und sieht in den Augen der Menschen einfach nur wahnsinnig gut aus. Cey ist ein sehr einsamer Mensch, der eine schlimme Vergangenheit hinter sich hat. Das hat sie sehr misstrauisch gemacht, sie hat sich aber ein Herz für Kinder bewahrt und ist sehr loyal gegenüber ihren Freunden.

Xyen
Xyen hat die Gabe Gefühle zu beeinflussen. Er ist Mentor an der Seday Academy und glaubt an das Gute im Menschen und bei den J`ajal. Er ist rund 15 Jahre älter als Cey und ein sehr gerechter und geduldiger Mensch.

Nathan
Er lebt ebenfalls an der Seday Academy, ist aber noch kein Mentor. Er hat immer ein Lächeln auf den Lippen und ist jemand, der sehr charmant ist und zu dem man schnell Vertrauen fasst. Er liebt seine Videospiele über alles und tritt auch gerne gegen Cey an. Wenn er allerdings häufig verliert, kann er auch durchaus mal schmollen :-)


Gewinnspiel

Gewinne:
1. Überraschungspreis “Snow Fyre”
2. Überraschungspreis “ Himmlische Dämonen”
3. Überraschungspreis “Seday Acadamy 2”
4. Überraschungspreis “Melody of Eden”



Bitte beantwortet folgende Frage als Kommentar:

Wie gefällt Euch die Welt der Seday Academy? Gibt es etwas, was ihr besonders spannend findet?
Ausgelost wird unter allen kommentierenden Bewerbern
 

Teilnahmebedingungen
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.


Hier könnt ihr Euch den kompletten Tourplan anschauen!

Mittwoch, 30. November 2016

Rezension - The evil me von Stefanie Hasse

Cover: Impress
Erschienen: Oktober 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 340 Seiten
ISBN: 978-3-646-60228-9
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des carlsen impress-Verlags















Monica lebt in der Zukunft. Ein Mindlog im Einsatz zu haben ist ganz normal, denn so kann man alleine über seine Gedanken jederzeit mit anderen Personen Kontakt aufnehmen, etwas recherchieren etc. Deswegen wartet Monica auch schon sehnlichst auf ihren 18. Geburtstag, wenn ihr der Chip endlich eingesetzt wird.
Doch dann beginnen sich ihre Freunde merkwürdig zu verhalten; sie haben plötzlich Black Outs und tun Dinge, die Monica ihnen nie zugetraut hätte. Und was passiert eigentlich mit Monica, wenn sie sich nicht mehr an die bestimmte Zeiten erinnern kann?


The evil me hat mich alleine vom Titel schon total begeistert und ich war sehr gespannt, wie die Autorin die Zukunft gestaltet. Es dreht sich hauptsächlich um die MindLogs, welche den Trägern eingepflanzt und mit dem zentralen Nervensystem verbunden werden. Diese ersetzen u.a. das Smartphone und ermöglichen einen intuitiven Austausch.

Dienstag, 29. November 2016

Rezension - Alles was ich sehe von Marci Lyn Curtis

Cover: carlsen
Erschienen: März 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 432 Seiten
ISBN: 978-3-646-92879-2
Buch: 10,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Carlsen









Maggie ist seit einem halben Jahr blind und hat sich noch nicht gut in ihrem neuen Leben zurecht gefunden. Sie hat sich von ihren ehemaligen Freunden zurückgezogen und auch das Verhältnis zu ihren Eltern ist schwierig. Als sie aus Versehen stolpert und mit jemandem zusammen stößt, passiert das Unglaubliche: Sie kann plötzlich den 10-Jährigen Ben vor sich stehen sehen.

Sie freundet sich mit Ben an und kann ihr Glück kaum fassen, als sie herausfindet, dass Bens großer Bruder der Sänger ihrer absoluten Lieblingsband ist. Doch dieser lässt sie eiskalt abblitzen. Und Maggie findet heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann...


Alles was ich sehe hat mich positiv überrascht. Maggie war begeisterte und versierte Fußballspielerin und träumte von einer Profi-Karriere. Diese Leidenschaft teilte sie mit ihrer Mutter, die auf Grund einer Verletzung ihre Karriere begraben musste. Als Maggie eine Hirnhautentzündung bekommt und kurz darauf erblindet, stürzt sie in ein tiefes Loch.

Montag, 28. November 2016

Bericht - Bloggerworkshop bei der lieben Katja von Netzwerk Agentur

Genau so sehen glückliche Teilnehmer des Bloggerworkshops bei Katja & Sandra aus, wenn sie nach einem Tag mit viel Tratsch und Infos mit neuen Schätzen nach Hause kommen:

Am 26.11. gegen 13 Uhr ging es los mit rund 20 motivierten Bloggern und den lieben Autorinnen Christa Kuczinski und Sandra Regnier. Für Leckereien aller Art war gesorgt und die liebe Katja hat mit der Vorstellung der Programme von Oetinger, Dressler, Arctis, Atrium, Romance Edition und Ravensburger losgelegt.