Dienstag, 30. September 2014

Rezension - Jäger der Dessla: Liebe unaufhörlich von Alexa Lor (paranormal)

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: September 2014
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 328 Seiten 
ISBN:
978-3-864434-22-8
Buch: 12,90 EUR (als ebook im Angebot für 3,99 EUR)
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Von "Liebe unaufhörlich" hatte mir Antje vom Sieben Verlag schon lange vor der Veröffentlichung vorgeschwärmt. Daher waren meine Erwartungen auch hoch...und wurden erfüllt!

Inkia ist mit ihrem Leben zufrieden: Seitdem die Leibeigenschaft abgeschafft wurde, steht sie auf eigenen Beinen und arbeitet im Krankenhaus als Hilfskrankenschwester. Ihre Selbstständigkeit macht sie glücklich.
Gor ist der Anführer der Jäger der Dessla. Vor ca. 300 Jahren hat er alle verloren, die ihm nahestehen und ist seitdem für die übernatürliche Verbrechensbekämpfung zuständig. Doch nach 300 Jahren stellt ein ganz besonderes Wiedersehen sein ganzes Leben auf den Kopf...

Ich bin begeistert! Alexa Lor hat hier eine eigene übernatürliche Welt kreiert, die aber nicht so fremd ist, dass man sich als Leser nicht darin zurecht findet. Trotzdem ist sie so innovativ, dass man nicht das Gefühl hat, das schon 100 Mal gelesen zu haben.

Montag, 29. September 2014

Rezension - Twilight Hunter von Kait Ballenger (paranormal)

Cover: Mira Verlag
Erschienen: Juli 2014 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
ISBN: 
978-3-95649-047-7
Buch: 8,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Dies ist das erste Band der Execution-Underground Serie.





Jace ist ein Jäger bei Execution-Underground und jagt aktuell einen gefährlichen Serienkiller, der junge attraktive Frauen regelrecht abschlachtet. Dass dieser Killer ein Übersinnlicher, wahrscheinlich ein Werwolf ist, steht für Jace fest.
Als er am Tatort eines Mordes einen Werwolf vorfindet, verfolgt Jace ihn sofort...bis sich der Werwolf in eine Frau mit goldenen Augen verwandelt: Frankie Amato, Anführerin des Lykanerrudels.
Jace nimmt sie sofort gefangen und ahnt dabei nicht, dass er denn Killer genau auf ihre Spur setzt...


Jace ist ziemlich verbittert: Die Jagd nach dem brutalen Mörder erweist sich als schwierig, mit seinem Chef bei Execution Underground kommt er gar nicht zurecht und seine Herkunft verleugnet er.
Frankie hingegen möchte ihr Rudel vor dem brutalen Killer schützen und hat sich deswegen selbst auf die Jagd begeben. Sie kann sich im Rudel durchsetzen, hat jedoch auch eine gefühlvolle Seite.

Sonntag, 28. September 2014

Rezension - Gefühlte Wahrheit von Carin Müller (contemporary)

Erschienen: April 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 212 Seiten 
ISBN:
1499226403
Buch: 2,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite der Autorin


Gefühlte Wahrheit ist eine witzige Story mit kleinen Ausflügen in die Geisterwelt.


Selma hat die Nase voll: Ihr wurde gerade gekündigt, ihr Hund wurde überfahren und einen festen Freund hat sie auch nicht. Zum Glück ist ihr bester schwuler Freund Fritz zur Stelle und besorgt ihr eine Stelle auf einem Luxusdampfer, als Reporterin für eine Schiffsreportage.
Auch bei Henri läuft`s nicht so toll: Seine Frau Poppy ist mit beiden Kindern über alle Berge und Henri versucht verzweifelt, seine Ehe zu retten. Dazu muss ein neuer Job her und er heuert auf einem Luxusdampfer an.
Kito kann es nicht fassen: Er ist plötzlich ein Geist! Um sich gegen andere Geister zu wehren, soll er Geisterenergie aufnehmen und nimmt dafür ausgerechnet Selma auf besagtem Luxusdampfer ins Visier...

Carin Müller hat hier drei sehr interessante Schicksale miteinander verknüpft und das immer mit einer feinen Prise Humor und Ironie. So treffen Henri, Selma und Geist Kito auf dem Schiff zusammen und erleben so manch skurrile Situation.

Rezension - Süße Sünden von Kira Licht (contemporary)

Cover: Egmont Lyx
Erschienen: September 2014
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten 
ISBN: 
978-3-8025-9402-1
Buch: 9,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Ich kannte Kira Licht bis jetzt als Autorin paranormaler Romane und war schon sehr gespannt auf ihren ersten zeitgenössischen Roman!



Maya hat ein eigenes Café und ist für ihre traumhaften Süßigkeitenkreationen bekannt. Den Besitzer des Sportgeschäfts gegenüber, Max, findet sie schon seit langem toll, traut sich aber nicht ihn anzusprechen.
Irgendwann haben ihre zwei besten Freundinnen Sabine und Jo genug davon und fahren mit ihr zu einem mehrtägigen Flirtkurs. Doch Maya ist der Meinung, dass nicht nur sie Nachhilfe in Sachen Liebe braucht....

Maya war mir sofort sympathisch. Sie lebt beruflich mit ihrem eigenen Café ihren Traum und kreiert tolle Nachspeisen, bei denen mir allein von den Namen das Wasser im Mund zusammengelaufen ist. Mit ihrer Figur ist sie nicht ganz zufrieden und hätte gerne eine weniger weibliche Figur.

Samstag, 27. September 2014

Bericht - We love books Treffen im September

Am 20.09.2014 war es wieder soweit: Unser "We love books"-Treffen ging in die nächste Runde! Auch dieses Mal trafen wir uns wieder in der australischen Bar YOURS in der Nähe der Hauptwache und bekamen auch wieder unseren kleinen Extra-Raum reserviert!
Es herrschte wieder ein schönes Gewusel :-) Ja, so ist das "immer wieder samstags" und einmal im Monat :-D


Mit von der Partie war zum ersten Mal Susanne von Books, Fantasy and more und Cindy (links) hat trotz einiger gesundheitlicher Probleme auch vorbei geschaut:


Mit dabei waren auch Dani und Julia von Tealicious Books:

Und es gab natürlich wieder einige Lesungen, die ich richtig super fand:
Katja Piel hat auch ihren neuesten Werk, einem Thriller, vorgelesen. Der Titel: Tod auf Ibiza und mich hat`s ganz schön gegruselt!


Melisa Schwermer hat aus der Fortsetzung von Injektion vorgelesen, an dem sie gerade arbeitet, ebenfalls einem sehr spannenden Thriller:


Und auch Ann Westphal, die zum ersten Mal mit von der Partie war, las aus 
"Little - einmal nur"  und hörte gemeinerweise an einer sehr spannenden Stelle auf!!!


Ansonsten war es einfach ein wahnsinnig lustiger Tag mit vielen lieben Menschen! Maya à la Janessa Bears (rechts im unteren Bild) konnte noch überredet werden aus H(e)ar(t) Beat vorzulesen; aus der Reihe ist gerade der finale 3. Teil erschienen. 

Und auch Valentina und Denise waren bester Laune. Denise von My Indie Books ist sogar extra wieder aus Köln angereist! Valentinas Buch ist übrigens gerade im Korrektorat und wird im besten Fall noch vor der Buchmesse erscheinen!


Danke Mädels für einen tollen Tag und ich freue mich schon auf die Buchmesse! Ich hoffe, ich laufe jedem einzelnen von Euch über den Weg ;-)

Freitag, 26. September 2014

Rezension - Narrando 2: Blütenweißer Hass von Kyra Dittmann (dystopie)

Cover: Bookshouse
Erschienen: August 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 332 Seiten 
ISBN: 
978-3-570-15947-7
Buch: 2,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Dies ist der zweite Teil der Narrando-Trilogie.





Jai wird von großen Zweifeln geplagt: Hat Vella ihn die ganze Zeit über ihre Identität belogen? Auch Vella ist unglücklich über die jetzige Situation, denn sie empfindet schon sehr viel für Jai. Auch Vellas Vater, der Präsident, hat viele Geheimnisse und muss sich fragen, ob seine Ziele auch über dem Wohlergehen seiner Tochter stehen.


Blütenweißer Hass setzt genau dort an, wo Teil 1 aufhörte. Jai wird von Zweifeln geplagt, ob Vella wirklich die Präsidententochter ist. Die Gefühle zwischen Vella und Jai sind gewachsen und ein möglicher Verrat würde die zerbrechlichen Gefühle zwischen den beiden gefährden, was jeden Schritt der beiden für den Leser sehr spannend macht. Teilweise schleichen die beiden richtiggehend umeinander herum...

Auslosung - Gewinnspiel Tod auf Ibiza von Katja Piel

Hallo Ihr Lieben,

es freut mich, dass sich so viele für den neuen Thriller "Tod auf Ibiza" von Katja Piel interessieren!




Ich habe nun ausgelost! 


3 x ein ebook Tod auf Ibiza haben gewonnen:

Donnerstag, 25. September 2014

Red Bug Charity - Vorstellung Autoren 4 & 5

Um was geht es?
Red Bug Books wird am 6. Dezember 2014 ein Buch mit Gedichten und Geschichen von zehn Jugendbuchautoren veröffentlichen. Der Erlös geht an eine gemeinnützigen Jugendorganisation!




Wer sind die beiden Autoren Nummer 4 und 5?
Der vierte Autor, der die Aktion unterstützt, ist Michael Wildenhain.

© Marijan Murat
Der Autor schreibt Jugendromane.

Michael Wildenhain wurde 1958 in Westberlin geboren. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Berlin. Seine Stücke beschäftigen sich mit Themen wie Gewalt und Rechtsradikalismus unter Jugendlichen. Michael Wildenhain erhält für seinen Jugendroman „Blutsbrüder“ den ver.di Literaturpreis 2012 Berlin-Brandenburg.






Cover: Ravensburger Verlag
Blutsbrüder - Klappentext:
Darius und Hakan sind seit der Grundschulzeit befreundet und vertrauen einander blind - auch bei gemeinsamen Aktionen gegen Neonazis. Doch Hakans neueste Idee entfacht Streit: Obwohl er selbst türkischer Herkunft ist, will er Front machen gegen die Türken und Araber, die im Viertel für Ärger sorgen. Bald spitzen sich die Ereignisse dramatisch zu. Und als die Gewalt eskaliert, muss Darius sich entscheiden

Ein Interview mit dem Autor zur Charity Aktion findet ihr auf dem Red Bug Books Blog!



Der fünfte Autor, die das gemeinnützige Projekt unterstützt, ist Andreas Steinhöfel!

Copyright Joachim Boepple
Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, Drehbücher und ist als Übersetzer tätig.

Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Hessen geboren und lebt nach 20 Jahren in Berlin nun auch wieder dort. 
2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet.
Bald soll sein erster Erwachsenenroman erscheinen.




Cover: carlsen


Rico und Oskar, Band 1: Rico, Oskar und die Tieferschatten  - Klappentext
Ein bisschen wie den jungen Forrest Gump hat man sich Rico, die Hauptfigur dieses sensationellen und zu Recht mit dem internationalen Buchpreis Corine ausgezeichneten Kinderbuches, vorzustellen: geistig etwas behindert -- „tiefbegabt“, wie Rico sich selbst nennt, was für eine tolle Wortschöpfung! --, aber ungeheuer liebenswert und mit einem großen Talent zum Beobachten und Erzählen gesegnet (der Roman ist in der Ich-Perspektive des Jungen geschrieben). Ricos Welt ist klein: Da ihm immer wieder Dinge „aus dem Kopf herausfallen“ -- wo links und wo rechts ist zum Beispiel --, besteht sein ganzer Kosmos aus der „Dieffe“, der Dieffenbachstraße in Berlin-Kreuzberg, in der er sowohl wohnt als auch das Förderzentrum besucht; und in der er sich nicht verirren kann, weil sie schnurgerade ist. In dieser Miniaturwelt kennt sich Rico umso besser aus, und so verbringt er schon einmal einen Vormittag damit, detektivisch der Herkunft einer „Fundnudel“ nachzuspüren: Welcher der Nachbarn hat eine matschige Rigatoni auf die Straße geworfen? Das sind die Fragen, denen Rico mit heiligem Ernst nachgeht.

Hier gibt es im Rahmen der Aktion auch ein Interview mit Andreas Steinhöfel!


Weitere Autoren werde ich dann natürlich hier wieder vorstellen!

Rezension - Wer weiß, was morgen mit uns ist von Ann Brashares (dystopie)

Cover: cbj
Erschienen: September 2014
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten 
ISBN:
978-3-570-15947-7
Buch: 16,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags



"Wer weiß was morgen mit uns ist" ist eine recht interessante Dystopie.



Prenna ist 17 Jahre alt und tut alles, um ein unauffälliges Leben zu führen. Denn sie gehört einer Gemeinschaft von Zeitreisenden an, die vor einer Zukunft aus Krankheit und Armut geflohen sind. Eine der obersten Regel lautet: Lasse dich nicht mit Jetztlebenden ein. Doch Prenna fällt gerade das Befolgen dieser Regel sehr schwer, denn Ethan, ein Junge aus ihrer Klasse, lässt ihr Herz höher schlagen...


"Wer weiß, was morgen mit uns ist" fängt recht interessant an. Man lernt Prenna kennen und auch die Gemeinschaft, deren Regeln sie befolgen muss. Das Bild, dass die Autorin von der Zukunft entwirft, aus der Prenna stammt, ist sehr düster, aber auch recht detailliert. Auch erläutert Ann Brashares teilweise, wie Ereignisse zusammenhängen, was ich als großen Pluspunkt empfinde.

Mittwoch, 24. September 2014

Rezension - Teardrop von Lauren Kate (fantasy romance)

Cover: cbt
Erschienen: August 2014
Ausgabe: Hardcover

ISBN: 978-3-570-16277-4
Seiten: 528 Seiten

Buch: 17,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite des Verlags


 Teardrop ist der erste Teil der neuen Serie von Lauren Kate.





Eureka weint eigentlich nie: Nicht als ihre Mutter gestorben ist, nicht als ihr Vater eine andere Frau heiratete, nicht wenn sie in der Schule gehänselt wird. Nur einmal hat sie es gewagt, als sie ein kleines Mädchen war und ihre Mutter nahm ihr das Versprechen ab, nie wieder eine Träne zu vergießen.

Als ihre Mutter bei einem Autounfall stirbt, tritt auch kurze Zeit später der geheimnisvolle Ander in ihr Leben. Auch er weiß: Eureka darf keine Tränen vergießen. Als dann auch noch Brooke, ihr bester Freund, sich von ihr abwendet, steht Eurekas Leben Kopf...

Eureka ist ein sehr trauriger Charakter, zumindest lernt sie der Leser so kennen. Ihre Mutter ist bei einem Autounfall gestorben und seitdem ist für Eureka nichts mehr wie früher. Mit ihrem Vater kommt sie nicht besonders gut zurecht und mit Rhoda, ihrer Stiefmutter eigentlich gar nicht. 
Der einzige Lichtblick sind für sie ihre 4-Jährigen Halbgeschwister und ihr bester Freund Brooke.

Dienstag, 23. September 2014

Rezension - Eisblaue Augen von Sandra Bäumler (fantasy romance)

Cover: carlsen impress
Erschienen: August 2014 
Ausgabe: ebook
Seiten: 284 Seiten
ISBN: 
978-3-646-60078-0
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Eisblaue Augen ist eine Fantasy Romane von carlsen impress!




Alex ist 18 und muss mit ihrer Mutter und Schwester die Hinterlassenschaften ihrer gerade verstorbenen Oma sortieren. Hier findet sie nicht nur originale Jane Eyre Ausgaben sondern auch einige versteckte Tagebuchseiten von einer Freundin ihrer Oma. Alex ist fasziniert, denn die junge Kate beschreibt ihr Leben als Gouvernante bei einem mysteriösen Gutsherren und von Geheimnissen, die sie aufgedeckt hat. Alex Neugier ist entfacht und sie findet kurzerhand raus, dass aus dem ehemaligen Landhaus, in dem Kate gearbeitet hat, inzwischen ein Hotel geworden ist. Dort reist sie hin und trifft Jay mit den eisblauen Augen...

Eisblaue Augen fängt relativ traurig an, denn Alex muss die Wohnung ihrer Oma ausräumen und ist der traurig über den Verlust. Die Stimmung schlägt jedoch relativ schnell ins Geheimnisvolle um, denn Alex fängt an, die Tagebuchseiten zu lesen.
So lernen wir Kate kennen. Kate wurde aus dem Kloster direkt zu Valen Morrisey geschickt, um sich um dessen zwei Neffen zu kümmern. Der Hausherr gibt sich selten die Ehre und wirkt sehr düster. Schließlich enthüllt Kate ein Geheimnis, welches ihn und die Kinder betrifft.

Montag, 22. September 2014

Rezension - Absecon: Gefährliches Versprechen von Stephanie Linnhe (paranormal)

Cover: bookshouse
Erschienen: Juni 2014 
Ausgabe: ebook
Seiten: 393 Seiten
ISBN:
9789963523580
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Absecon ist der erste Teil einer dreiteiligen Vampir-Serie.




London, 2025: Absecon ist der Name der Organisation, für die Madison heimlich arbeitet. Sie schmuggeln Vampire außer Landes, denn die erlassenen Vampirgesetze sind teilweise hart und ungerecht. Madison hat auch persönliche Gründe für Absecon zu arbeiten. Ihr erster Fall, den sie alleine betreut, ist der des Vampirs Cole. Doch Cole und sie werden von Vampiren brutal angegriffen und Maddies Leben steht plötzlich kopf...

Absecon: Gefährliches Versprechen fängt sehr spannend an, denn wir begleiten Madison und ihren Mentor auf einen Einsatz. So lernt man als Leser die Abläufe von Absecon recht gut kennen und bekommt einen guten Einstieg in die Geschichte.

Sonntag, 21. September 2014

Rezension - Fährte der Lust von G.A. Aiken (paranormal romance)

Cover: Piper Verlag
Erschienen: August 2014 
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 368 Seiten
ISBN:
978-3-492-26968-1
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Verlags 


Aikens sexy Löwen-Saga geht in die nächste Runde!





Dee-Ann ist eine Wölfin und eine Kampfmaschine. Schon als kleines Mädchen hat sie sich die schärfsten Messer ausgesucht und damit ihren Vater stolz gemacht. Ric ist Küchenchef und gehört zu Van-Holtz Meute. Nichts ist für Dee-Anns Vater schlimmer als die Van-Holtz Wölfe. Trotzdem arbeitet Dee-Ann für Ric und ahnt nicht, dass er bis über beide Ohren in sie verknallt ist. Als die Ermittlungen gegen die brutalen Hybridenkämpfe beginnen, kommen sich die beiden dann doch endlich näher...

Wer G.A. Aiken nicht kennt, der hat echt was verpasst! Ich habe schon wieder Tränen gelacht! Dee-Ann ist tough und kämpft eigentlich gegen jeden, der sie schief anguckt. Ric ist auf den ersten Blick das genaue Gegenteil: Er ist sehr belesen, geht völlig beim Kochen auf und wendet Gewalt eher selten an. Doch Gegensätze ziehen sich ja bekanntlich an und das hat die Autorin hier wieder schön umgesetzt!

Samstag, 20. September 2014

Blogger Aktion - Lieblingsbuchtrailer des Arena Verlags

Der Arena Verlag feiert 65-Jährigen Geburtstag und veranstaltet daher die tolle  Aktion "Blog deinen Lieblingsbuchtrailer" mit schönen Gewinnen. 

Happy Birthday lieber Arena Verlag!

Bei dieser Aktion mache ich gerne mit! Arena hat richtig tolle Trailer produziert und ich habe mich für meine persönlichen Lieblingstrailer von "Herz aus Glas" von Kathrin Lange entschieden:



Ich finde, der Trailer schafft es perfekt, den Ort des Geschehens und die etwas geheimnisvolle und düstere Stimmung des Buches zu transportieren. Er ergänzt den zugehörigen Klappentext perfekt:


Cover: Arena Verlag
Juli ist wenig begeistert, die Winterferien auf Martha’s Vineyard verbringen zu müssen. Auf der Insel trifft sie den verschlossenen David, dessen Freundin bei einem Sturz von der Klippe ums Leben kam. Bald erfährt Juli, dass ein Fluch für den Tod weiterer Mädchen verantwortlich sein soll. Nachts hört sie flüsternde Stimmen. Als sie sich in David verliebt, merkt sie nicht, welche Gefahr dies bedeutet. (Klappentext Arena Verlag)

Rezension - Stern der Macht: Salomons Fluch von Elvira Zeissler (romantic fantasy)

Erschienen: August 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 230 Seiten

Buch: 2,99 EUR 
Hier geht`s zur Seite der Autorin


Salomons Fluch ist der zweite Teil der romantisch-fantastischen Serie rund um 5 Amulette.


Am Ende des ersten Teils widerspricht Daniel seiner Mutter, um Erins Leben zu retten und bricht damit seinen Schwur. Er beschwört Salomons Fluch herauf und sein Leben hängt am seidenen Faden. Die einzige Rettung: Das verschollene Amulett der Heilung...doch können Erin und Daniel das in der knappen Zeit finden?
Der erste Teil hat mir schon gut gefallen und die Autorin schließt nahtlos an das Geschehen vom zweiten Teil an. Dieser Teil ist definitv düsterer, denn die Bedrohung um Daniels Leben schwebt immer im Raum, vor allem da es Daniel im Laufe des Geschehens auch schlechter geht.

Freitag, 19. September 2014

Interview & Verlosung mit Fantasy- und Thrillerautorin Katja Piel

Ich kenne die liebe Katja von unseren regelmäßigen Bloggertreffen in Frankfurt. Als ich gehört habe, dass nun ihr neuer Thriller Tod auf Ibiza erschienen ist, wurde es Zeit für ein Interview! :-)


Hallo Katja, vielen Dank, dass Du Dir Zeit für ein kleines Interview nimmst! 
Sehr gerne, ich freue mich sehr, dass Du mich eingeladen hast. 




1) Vor kurzem ist dein erster Thriller "Tod auf Ibiza" erschienen? Um was geht es? 

Katja:
Cover: Jacky Jdesign 
Es geht um Nicklas Behrends, einen deutschen Personal Trainer, der Urlaub auf Ibiza machen will. In einem Club auf Ibiza lernt er durch einen blöden Zufall den Sohn des Drogenbarons Enrique Sanchez kennen, Carlos. Mit der Freundin, Verena, verbringt das Dreiergespann die restlichen Tage mit Nick. 
Dann bietet Carlos seinem neuen Freund einen Traumjob an und bewegt Nick zu bleiben. Der Traum von Ibiza wird aber bald zu einem Albtraum, denn nach einer Party findet sich Nick in einem Meer aus Leichen wieder. Auch Verena ist darunter und Carlos Vater mit seinen Bodyguards. Weil er die Polizei hört, verlässt Nick fluchtartig die Villa und sucht verzweifelt nach einer Lösung. Er kann sich an nichts erinnern und kann sich nicht vorstellen, dass er all diese Menschen getötet haben soll. 

Das ist aber leider nicht sein einziges Problem, denn ein Russe, Alexej verfolgt ihn, weil er glaubt, Nick könne ihm helfen, seine Tochter zu finden. Die Spur zu Natascha verlor sich mit dem toten Drogenboss Enrique. Der hat nicht nur mit Drogen gehandelt. 

2) Wie kam dir die Idee zum Buch? Du lässt deinen Helden ja einiges durchleben... 

Katja:
Auf Ibiza vor einem Jahr. Freunde uns feierten genau in dieser Villa eine Geburtstagsparty. Ich hatte die Idee, was wäre, wenn man am nächsten Morgen aufwacht und überall sind tote Menschen? Und du kannst dich an nichts erinnern? Was würde ein völlig normaler Mensch machen? So entstand die Idee zum Buch und entwickelte sich Stück für Stück weiter. 

3) Du hast vorher der Kuss der Wölfin-Reihe geschrieben, eher Romantic Fantasy. Fiel dir der Wechsel zum Thriller schwer? Wolltest du schon immer einen Thriller schreiben? 


Cover: Jacky Jdesign
Katja
Ich muss ehrlich zugeben, ich bin eher ein Thriller, als ein Fantasy Leser. Ich habe mir aber einen Thriller nicht zugetraut, weil er ja doch ganz anders aufgebaut ist. Wo ich bei Fantasy einiges ausschmücken kann, muss ein Thriller hart und erbarmungslos sein. Die Spannung darf nicht durch unnötige Rückblenden unterbrochen werden. Ich habe auch viel gelernt durch meine Lektorin beim Schreiben. Also es war schon harte Arbeit. Immer wieder musste ich Infoszenen umbauen oder ganz raus schmeißen. Aber letzten Endes hat es sehr viel Spaß gemacht. Wie auch in meinen Fantasy Büchern liebe ich es, den Leser miträtseln zu lassen.