Montag, 29. Februar 2016

Rezension - Origin Schattenfunke von Jennifer L. Armentrout

Cover: Carlsen
Erschienen: Dezember 2015
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 448 Seiten
Buch: 19,99 EUR
ISBN:
978-3-551-58343-7
Hier geht`s zur Seite des Carlsen Verlags



Daemon ist am Boden zerstört: Katy wurde von Daedalus gefangen genommen. Für ihn steht fest, dass er Katy retten und dafür alles in Bewegung setzen wird. Katy ist hingegen in ihrem schlimmsten Albtraum gefangen, denn Daedalus möchte möglichst viele Erkenntnisse gewinnen und Hybriden und ihren Zugang zur Quelle erforschen. Doch die Organisation zeigt Katy auch einiges Unvorhergesehenes, welches Katy ins Wanken bringt: Sind Daedalus wirklich die "Bösen"?

Nachdem Band 3 spektakulär geendet hat, habe ich jetzt auf Origin hingefiebert und bin begeistert. Katy ist in Gefangenschaft geraten und sieht sich Daedalus gegenüber, der Organisation, welche Lux und Hybriden jagt. Man verbringt als Leser viel Zeit mit Katy und es ist echt verdammt hart. Ich habe sehr mit Katy mit gelitten, die viel mentale Stärke zeigt und sich nicht unterkriegen lässt.

Samstag, 27. Februar 2016

Blogtour - Daughters of Darkness Scarlett von Bianca Iosivoni

Heute startet sie endlich, die Blogtour zum Romantic Suspense Daughers of Darkness - Scarlett von Bianca Iosivoni!

Um was geht es in "Scarlett" überhaupt?
Sie will Rache – er will Gerechtigkeit
Die Auftragskillerin Scarlett Morrington traut ihren Augen kaum, als ausgerechnet Garrett Winter sie nach einem erfolgreichen Job zur Rede stellt. Vor sechs Monaten war der HUNTERS-Agent selbst das Ziel der Daughters of Darkness, doch statt ihn zu töten, rettete Scarlett ihm das Leben. Nun ist er auf der Suche nach dem Mann, der ihn tot sehen will – und bereit, jedes Risiko einzugehen, um ihn zu finden. Selbst wenn er dafür der verführerischen Auftragskillerin näher kommen muss, als ihm lieb ist …
Mehr erfahrt ihr direkt auf der Verlagsseite von Romance Edition!

Interview

Ich dürfte die liebe Bianca interviewen und habe das gleich genutzt, um ganz viel über ihre neue Spin-Off Serie zu erfahren! 

Liebe Bianca,

ich freue mich sehr, dass heute die Blogtour zu Daugters of Darkness - Scarlett mit einem Autoreninterview startet!


Darüber freue ich mich auch sehr! :)
Autorenporträt Bianca Iosivoni
1) Ich fand deine Hunters ja schon super und gehe total auf in geheimen Regierungsorganisationen, die schwierige Aufträge erledigen. Für die Daughers of Darkness hast du dich auf die "andere" Seite des Gesetzes gestellt, denn sie arbeiten im Geheimen und nicht für die Regierung. Woher kam dir diese Idee?

Dafür muss ich ein bisschen ausholen. Denn bevor es das Konzept der Daughters of Darkness gab, entstand vor ein paar Jahren die Idee zu einer Kick-ass-Protagonistin, die auf der dunklen Seite des Gesetzes arbeitet. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war das sogar eine meiner ersten Romantic Suspense Ideen, wenn nicht sogar die allererste überhaupt. Leider (oder zum Glück?) habe ich damals nach wenigen Kapiteln aufgehört zu schreiben und dann haben die HUNTERS das Ruder übernommenIm ersten Band - HUNTERS - Special Unit: Vergessen - fällt an einer Stelle sogar der Name dieser Lady: Sydney Pierce. Ich hatte schon damals vor, ihre Geschichte zu erzählen, wusste aber noch nicht genau, wann und wie. Ursprünglich war es als Einzelband geplant, aber dann hatte ich die Idee zu einer Gruppe von Auftragskillerinnen und habe Sydneys Geschichte in dieses Konzept eingefügt.

Da sich die HUNTERS ja doch an Regeln und Gesetze halten müssen (auch wenn sie diese gern mal verbiegen), wollte ich etwas schreiben, bei dem sich meine Protagonistinnen austoben und tun können, was sie wollen. Zu der Zeit bin ich auch über das alte Animé "Ein Super Trio" gestolpert, das ich als Kind geliebt habe. Darin geht es um drei Schwestern, die tagsüber ein Café führen und nachts als Diebinnen aktiv sind. Passend dazu habe ich den Song "Daughters of Darkness" von Halestorm gehört und schon waren der Name und das Konzept geboren.

Es war also ein längerer Prozess, der zu den Daughters of Darkness geführt hat. Warum Band 1 nicht von Sydney handelt, sondern von Scarlett hat einen Grund: Ich wollte eine starke Verbindung zu den HUNTERS, nämlich so, dass die HUNTERS-LeserInnen sich für die DoD interessieren, gleichzeitig aber auch neue Leser problemlos mit den DoD anfangen können, ohne die HUNTERS zu kennen. Da ich für Sydney schon ganz andere Pläne hatte, rückte Scarlett an die erste Stelle und war von Anfang an eine echte Überraschung für mich. Dass mir ihre und Garretts Geschichte so leicht von der Hand gehen und sich so in mein Herz schleichen würde, hätte ich nie gedacht, bin jetzt aber umso glücklicher damit. Ich hätte mir kein besseres Paar für den Einstieg in die neue Reihe wünschen können.

Freitag, 26. Februar 2016

Auslosung - Gewinner Blogtour Nachtblüte von Jennifer Wolf

Liebe Leser,

wir haben uns sehr über Eure Beteiligung bei unseren Beiträgen gefreut und hoffen das wir Euch neugierig zurücklassen konnten :-)

Hier sind nun unsere Gewinner.

1. Preis
Die gesamte Sanguis Trilogie signiert als Taschenbuch, Morgentau/Abendsonne/Nachtblüte als eBook, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Eichhörnchen (Nutty) und das Bild von Aviv by Melina Goldberg
  • kleine Fee
2. und 3. Preis
Eine signiertes Taschenbuch von Morgentau mit Lesezeichen, Jahreszeiten Postkarten, ein Schleich Nutty, ein Nachtblüte eBook und ein Glückstagebuch für Bücherfreunde
  • Bambi-nini
  • Tina K.
Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schickt eure Postadresse per Mail an folgende Mailadresse des Gewinnspielveranstalters: netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Betreff: Nachtblüte

Euer Ansprechpartner ist Katja Koesterke
Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen!

Blogtour Königin der Feen - Verbotene Liebe

Heute ist die Blogtour zu Königin der Feen von Kathrin Lichters bei mir zu Gast!

Gestern habt ihr etwas über "Das Königshaus" erfahren und heute geht es bei mir um das Thema "Verbotene Liebe", denn diese spielt eine wichtige Rolle über alle drei Bände hinweg!

"Verbotene Liebe" ist ein Motiv, welches häufig in Liebesromanen aufgegriffen wird. Man denke nur an Romeo und Julia, ein absoluter Klassiker für eine verbotene Liebesbeziehung und ein berühmtes Beispiel für Literatur und Film!

Donnerstag, 25. Februar 2016

Rezension - Erwachen Schattenwelt 1 von Carmen Gerstenberger

Cover: bookshouse
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 315 Seiten
Buch: 5,49 EUR
ISBN:
9789963532377
Hier geht`s zur Seite des bookshouse Verlags


Die Oberen herrschen streng über die Menschen, nur noch ein Denkmal erinnert an den ewigen Krieg zwischen Menschen und Vampiren. Es gilt als Blasphemie, sich über Vampire zu informieren oder über sie zu sprechen. Auf Sasha hatten die Legenden schon immer einen besonderen Reiz und als sie Darius gegenüber steht, einem der letzten Vampire, ist sie sofort fasziniert von ihm. Sie begibt sich mit ihm auf die Suche nach einem gut gehüteten Geheimnis...

Erwachen Schattenwelt ist ein interessanter Auftakt, wobei sich Erwachen Schattenwelt nicht ganz in ein bestimmtes Genre einordnen lässt. Die Autorin entführt uns in eine dystopische düstere Zukunft, in dem "die Oberen" mit strenger Hand regieren. Alles ist streng limitiert und geregelt, Liebe existiert nicht. Dazu kommt das fantastische Element der Vampire.

Darius lebt schon ewig im Untergrund und sucht verzweifelt ein ganz besonderes Buch seiner Vorfahren. Er hofft, damit die Herrschaft der Oberen bekämpfen zu können. Als er über Sasha stolpert und mit ihr in eine ungünstige Situation gerät, müssen sie zusammen fliehen. 

Die beiden kommen sich langsam näher. Sasha macht ein bemerkenswerte Entwicklung durch als sie sich der Herrschaft der Oberen entzieht. Sie entwickelt Gefühle und lernt eine Freiheit kennen, die sie vorher nicht kannte. Auch Darius, der schon sehr lange lebt, bekommt durch Sasha einen frischen Blick auf die Dinge. Zwei Freunde von Darius begleiten die beiden auf ihrer Suche und sorgen für den ein oder anderen Lacher, denn sie sind immer für einen Spruch zu haben.

Erwachen Schattenwelt ist ein interessanter paranormal-dystopischer Roman, der mir gut gefallen hat und durch abwechslungsreiche Charaktere besticht.


Mittwoch, 24. Februar 2016

Waiting on Wednesday - Februar II

Es ist wieder soweit, ich stelle Euch ein Buch vor, auch welches ich mich besonders freue!

Mein heutiger Waiting on Wednesday (WoW) stammt aus dem cbt Verlag:

Pandora - Wovon träumst du von Eva Siegmund

Die Geschichte spielt in einer dystopischen Welt und klingt interessant:
Sophie lebt in einer Welt, in der alle durch einen Chip im Kopf jederzeit unbeschwert online gehen können. Als sie erfährt, dass sie adoptiert ist und eine Zwillingsschwester hat, erkunden die Mädchen damit ihre Vergangenheit – und stoßen schon bald auf seltsame Geheimnisse. Ihre Recherchen bringen den Sandman auf ihre Spur. Er will die Menschheit mithilfe eines perfekt getarnten Überwachungssystems beherrschen, und nur die Zwillinge können ihn und seine allmächtige NeuroLink Solutions Inc. zu Fall bringen. Doch das bringt sie in höchste Gefahr ...

Habt ihr das Buch auf Eurer Wuli? Es erscheint übrigens am 25.04.!

Waiting on Wednesday ist eine Aktion des Blogs Breaking the Spine

Dienstag, 23. Februar 2016

Rezension - Long hard ride von Lorelei James (erotic romance)

Quelle: Sieben verlag
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 276 Seiten
Buch: 6,99 EUR
ISBN:
978-3-864435-63-8
Hier geht`s zur Seite des Sieben Verlags

 Sexy, sexier, am sexisten! Die Cowboys sind los!

Channing Kinkaid hat die Nase voll von ihrem wohlerzogenen Elternhaus und der starren Fassade! Sie sucht ein Abenteuer und möchte einfach nur raus. Sie beschließt, sich über die Sommerferien dem Rodeo anzuschließen und das Brave-Mädchen-Image ganz hinter sich zu lassen. Leider landet sie beim falschen Kerl und ihr Abenteuer droht zu scheitern...bis sie sexy Bull Roder Colby McKay trifft.

Long Hard Ride ist der Auftakt einer erotischen und romantischen Serie, die in den USA schon unzählige Bände umfasst. Und der Auftakt kann sich durchaus sehen lassen!

Montag, 22. Februar 2016

Zwei tolle Blogtour-Ankündigungen für Euch

Heute möchte ich Euch auf zwei tolle Blogtouren aufmerksam machen:

Zur Spin-Off Serie der Hunters gibt es nun Band 1 "Daugters of Darkness - Scarlett" von Bianca Iosivoni:
Am 27.01. geht es bei mir mit einem Autorininterview los!


Aktuell läuft seit dem 22.02. die Blogtour zu "Königin der Feen" von Kathrin Lichters, dem zweiten Teil der wirklich tollen Fantastik Reihe!
Am 26.02. ist die Tour bei mir zu Gast!

Sonntag, 21. Februar 2016

Gewinnspiel Auslosung - Herzenstage

Vielen Dank, dass ihr so fleißig an meinem Gewinnspiel teilgenommen habt! Jetzt gibt es die glücklichen Gewinner!

Gewinn 1: 
Wie Monde so silbern von Marissa Meyer, ein richtig tolles Buch!!!

Gewonnen hat Schnulzen und Schwerter!

Samstag, 20. Februar 2016

Blogtour Nachtblüte von Jennifer Wolf - Was bisher geschah

Heute startet die Blogtour zu Nachtblüte von Jennifer Wolf. Schon zum dritten Mal entführt uns die Autorin in die Welt der Göttin Gaia und die der 4 Jahreszeiten!!!
Ich darf Euch einen Rückblick geben, was bisher geschah.


Es war einmal eine Mutter, die hatte vier Söhne: Den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Der Frühling bringt Blumen, der Sommer den Klee, der Herbst, der bringt Trauben, der Winter den Schnee.

Freitag, 19. Februar 2016

Rezension - Königin der Feen von Kathrin Lichters

Cover: Kathrin Lichters
Erschienen: Januar 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 382 Seiten
ISBN: 978-1508561682
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Kathrin Lichters









Lily trainiert fleißig, um eine gute Kämpferin zu werden. Zudem verschlingt sie massenhaft Bücher, um die fehlende Zeit aufzuholen und alles über die Geschichte der Feen zu erfahren. Dass sie ihr Training und ihre Wissbegierigkeit teilweise an den Rand der Erschöpfung treibt, macht nicht nur ihren Freunden Sorgen. Ihre Gefühle für Rian versucht sie dabei zu unterdrücken, denn ihrer Bestimmung nach soll sie den Prinz der Elfen heiraten und den ersehnten Frieden bringen. Doch sie haben die Planung ohne die böse Fee Meghan gemacht...


Königin der Feen setzt kurz nach den Ereignissen aus Band 1 an. Lily ist wie besessen und trainiert unermüdlich. Sie versucht sich damit auch von ihren Gefühlen für Rian abzulenken und muss gegen ihr Eifersucht ankämpfen.
Gleichzeitig schwebt über allen Ereignissen eine mögliche Hochzeit mit dem Elfenprinzen, um endlich Freiheit für die Feen zu erlangen, was Lily aber sehr unter Druck setzt.

Donnerstag, 18. Februar 2016

Rezension - Love & Lies Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Cover: Heyne
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 416 Seiten

ISBN:978-3-453-41921-6
Buch: 8,99 EUR  
Hier geht`s zur Seite von Heyne




Rachel zieht mit ihrer besten Freundin um, um zu studieren. Mit Männern hat sie kein Glück, vielmehr macht sie sogar eine ganz entsetzliche Erfahrung, die sie vor weiteren Bekanntschaften zurückschrecken lässt.
Kash ist Undercover Cop und Rachels neuer Nachbar. Beide fühlen sich zueinander hingezogen, doch Rachel ist auf Grund ihrer schlimmen Erfahrungen sehr zurückhaltend. Auch Kash ist eigentlich nicht auf der Suche nach einer Beziehung, denn er steckt mitten in brisanten Ermittlungen. Dennoch können beide ihre Gefühle füreinander nicht leugnen...

Love & Lies wird aus der Sicht von Rachel und Kash erzählt, wobei der Leser erst einmal längere Zeit Rachel begleitet. Sie macht eine wirklich schlimme Erfahrung, die sie sehr prägt und ich bin immer noch entsetzt, dass ihr niemand geholfen hat. Hier greift die Autorin auch ein in meinen Augen immer noch aktuelles Thema auf, nämlich u.a. Stalking, dem man nur schwer entgegen wirken kann.

Mittwoch, 17. Februar 2016

Rezension - So wie die Hoffnung lebt von Susanna Ernst

Cover: feelings
Erschienen: November 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 500 Seiten
ISBN:
978-3-426-43868-8
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Knaur/feelings







Sowohl Katie als auch Jonah mussten schon als Kinder sehr schwere Schicksalsschläge ertragen, welche sie geprägt haben. Die sensible Katie ist vor dem Grauen, welches sie erleben musste, schlichtweg verstummt. Jonah hat ein außergewöhnliches Talent für Malerei und mit diesem gelingt es ihm, langsam erst einen Kontakt und dann sogar eine Freundschaft zu Katie aufzubauen.
Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu und die beiden werden auseinander gerissen! 15 Jahre später steht Jonah seiner Katie wieder gegenüber...

So wie die Hoffnung lebt ist ein wahnsinnig sensibles Buch, mit dem Susanne Ernst mein Herz berührt hat. Vor allem Katie ist ein junges Mädchen, was man einfach lieb haben muss und welches durch eine schreckliche Familienkatastrophe, die man mit ihr im Prolog durchlebt, verstummt ist.

Dienstag, 16. Februar 2016

Blogtourankündigung - Nachtblüte von Jennifer Wolf

Am 20.02.16 startet die Blogtour zu Nachtblüte von Jennifer Wolf!
Das Buch setzt die tolle Serie rund um die Jahreszeiten fort, in jedem Buch findet eine der Jahreszeiten, ein Sohn der Göttin Gaia, sein Glück.

Die Tour startet am 20.02. bei mir und bei mir gibt es einen kleinen Rückblick zu Band 1 & 2. Natürlich gibt es auch wieder tolle Gewinne, die ihr ergattern könnt, wir freuen uns auf Euch! 

Meine Rezensionen zu Band 1 Morgentau und Band 2 Abendsonne!

Montag, 15. Februar 2016

Rezension - Flammende Bindung Virulent von Lina Jacobs

Cover: bookshouse
Erschienen: November 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 323 Seiten
ISBN:
9789963531479
Buch: 5,49 EUR
Hier geht`s zur Seite von bookshouse






Zahllose Menschen sind einem mutierten Hepatitis-Virus zum Oper gefallen. Daryan ist Kopfgeldjägerin und eine der wenigen, die das Virus ohne Infektionsgefahr in sich trägt. Mit ihren besonderen Gaben jagt sie Verbrecher für die HSU, welche aktuell regiert.
Ihr neuester Auftrag führt sie und ihr Team in ein Höhlensystem, um Marc zu jagen. Das Kopfgeld ist wahnsinnig hoch und das nicht ohne Grund, denn Marc entwischt der HSU schon seit Jahren. Als Daryan auf ihn trifft, geschieht etwas völlig Unerwartetes: Sie fühlt sich wahnsinnig zu ihm hingezogen...

Mit Virulent hat Lina Jacobs eine interessante Dystopie geschaffen. Daryan ist sehr taff und durch den mutierten Hepatitis Virus hat sie außergewöhnliche Kräfte. In ihrem Team fühlt sie sich halbwegs wohl, ihren Arbeitgeber, die HSU, hinterfragt sie nicht. Sie arbeitet als Kopfgeldjägerin. Super fand ich die Chimäre Shi, die ihr zur Seite steht und ihr bester Freund ist, seitdem sie ein kleines Mädchen ist. In Shi habe ich mich sofort verliebt :-)

Sonntag, 14. Februar 2016

Rezension - Fleckenteufel und Drachentöter von Leann Porter (gay romance)

Cover: dead soft
Erschienen: Oktober 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 203 Seiten

Buch: 5,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von dead soft



Tristan arbeitet als Bedienung im Café seiner Cousine und himmelt jeden Donnerstag Marco an, den jungen Boxer, der dann mit seiner Clique vorbei schaut. Marco ist die Schwärmerei wohl aufgefallen und neckt Tristan mit dem Namen Fleckenteufel, da Tristan ein großes Feuermal im Gesicht hat.
Als Marcos Auto gestohlen wird, sieht Tristan seine Chance, Marco einen Gefallen zu tun und ihm näher zu kommen. Doch der Dieb ist niemand anderes als Lance vom rivalisierendem Boxclub, der Tristan ziemlich Respekt einflößt. Und dieser macht ihm ein unmoralisches Angebot...

Tristan ist Anfang 20 und auf Grund seines Feuermals im Gesicht sehr gehemmt gegenüber anderen. Er hat ständig das Gefühl, dass andere ihn anstarren und ist deswegen extrem schüchtern. Seine Schwärmerei für Marco wird von seiner Cousine nicht so gern gesehen, denn sie hält Marco für einen oberflächlichen Schönling.

Samstag, 13. Februar 2016

Aktion Herzenstage - Fotoaktion & Gewinnspiel

Ihr Lieben, heute ist es soweit: Die Herzenstage starten!!!

1) Fotoaktion
Erst einmal hier mein Aufruf zur Fotoaktion im Rahmen der Herzenstage. Mein Favourite Genre, welches ich im Rahmen der Herzenstage mit dem Hashtag #herzenstage posten werde: TRUE LOVE
Postet auch Euer Lieblingsgenre mit dem Hashtag #herzenstage. Seid ihr wie ich True Love-Fans? Oder doch eher Falling in love, Fantastic Love, Food Love, Royal Love, Gay Romance oder Hot & Sexy Fans?

2) Gewinnspiel
Und natürlich das versprochene Gewinnspiel für Euch, denn ich habe im Rahmen der Herzenstage ein tolles Buchpaket bekommen, wovon ich etwas an Euch weitergeben möchte:

Freitag, 12. Februar 2016

Rezension - Dark Elements 02 Eiskalte Sehnsucht von Jennifer L. Armentrout

Cover: Harper Collins
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 432 Seiten
ISBN: 978-3959670043
Buch: 16,90 EUR
Hier geht`s zur Seite von Harper Collins


 Der zweite Teil der Dark Elements Reihe!



Layla vermisst Roth sehr, hat er sich doch geopfert, um sie zu retten. Trost findet sie bei ihrem besten Freund Zayne, der sie plötzlich mit ganz neuen Augen betrachtet. Zudem tut ihr das wachsende Misstrauen in ihrem Gargoyle Clan weh. Als dann Roth unvermittelt wieder auftaucht, überschlagensich die Ereignisse...

Es hat sich ja schon im ersten Teil eine kleine Dreiecksgeschichte angekündigt und diese führt die Autorin hier sehr konsequent fort. Größter Unterschied zum ersten Teil: Zayne wird wesentlich aktiver und wirbt um Layla immer vor dem Hintergrund, dass ein Kuss verheerende Folgen haben könnte, denn Layla kann mit einem Kuss jedem die Seele rauben. Auch wenn mir beide Männer, sowohl Roth als auch Zayne ans Herz gewachsen sind, lag mir der Fokus doch zu sehr auf dem Hin und Her zwischen den beiden Männern und Layla. 

Donnerstag, 11. Februar 2016

Rezension - Sinabell Zeit der Magie von Jennifer Alice Jager

Cover: Carlsen impress
Erschienen: Dezember 2015
Ausgabe: ebook
Seiten: 230 Seiten
Buch: 3,99 EUR
ISBN: 
978-3-646-60191-6
Hier geht`s zur Seite von carlsen impress







Sinabell ist eine von 5 Königstöchtern und vergräbt sich am Liebsten in ihren Büchern, denn seit dem Tod ihrer Mutter ist für sie nichts mehr so, wie es war. Als ihr Vater eines Tages beschließt, seine Töchter schnellstmöglichst zu verheiraten, bricht für Sinabell eine Welt zusammen. 
Auf einem der königlichen Bälle tanzt sie mit einem jungen Mann, der als verfeindeter Prinz entlarvt und kurzerhand in den Kerker geworfen wird. Sinabell ist über die Grausamkeit ihres Vaters entsetzt und entdeckt auf der Suche nach einem Weg, Prinz Farin zu helfen, eine Welt der Magie.

Der Anfang hat mir gut gefallen. Man lernt Sinabell kennen, mit der man sich gut identifizieren kann, denn sie ist ein richtiger Lesewurm und ihr Herz ist am rechten Fleck. Ich musste kurz an Aschenputtel denken, denn Sinabells 4 Schwestern sind alles andere als nett, vielmehr sind sie oberflächlich und teilweise richtig boshaft, nur ihre ältere Schwester zeigt zumindest Ansätze von Verantwortungsbewusstsein.

Mittwoch, 10. Februar 2016

Rezension - The Wild Ones Verheißung von M. Leighton

Cover: Heyne
Erschienen: Dezember 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 320 Seiten
Buch: 8,99 EUR
ISBN:
978-3-453-54585-4

Hier geht`s zur Seite von Heyne



Violet Wilson ist Sozialarbeiterin und lebt schon von Haus aus ihren Beruf. So kümmert sie sich u.a. aufopferungsvoll um ihren alkoholkranken Vater und auch für andere Freunde und Verwandte ist sie immer zur Stelle. Den Höhepunkt bildet ein Treffen, wo sie sich als "Sexsüchtige" outet, weil sie eigentlich ihre Freundin unterstützen will, diese aber einfach nicht auftaucht :-D 
Jet traut seinen Augen nicht, als er die schüchterne Violet im Treffen sieht und weiß nur eins...Diese Frau will er kennen lernen!

Die Konstellation und die Szene fand ich echt witzig, als Violet im Treffen für Sexsüchtige sitzt und sich "outen" muss. Vor allem, wenn man Violets Charakter betrachtet, denn sie ist ein eher schüchterner Typ und sehr aufopfernd. Eigentlich ist sie fast zu gut, um wahr zu sein. Dennoch hat die Autorin gut erklärt, welche Umstände Violets Charakter geformt haben und für mich war das überzeugend.