Donnerstag, 31. März 2016

Rezension - Forever with you von J.Lynn (new adult)

Cover: Piper
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 432 Seiten
ISBN: 978-3-492-30823-6
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Piper






Stephanie ist gerade umgezogen und freut sich auf ihren neuen Job. Auch wenn sie an die große Liebe glaubt, ist ihr diese einfach noch nicht begegnet. In der Zwischenzeit hat sie heiße One-Night-Stands z.B. mit dem süßen Barkeeper Nick. Als sich mehr daraus entwickelt, schlägt das Schicksal zu und scheint die beiden wieder zu trennen...


Stephanie ist eine selbstbewusste junge Frau, die nun im Job richtig durchstarten möchte. Dass sie keinen festen Freund hat, stört sie nicht weiter, doch sie wünscht sich schon, ihre große Liebe zu treffen. Wenn das noch ein bisschen dauert, ist das für sie auch OK.

Mittwoch, 30. März 2016

Rezension - Das Licht von Aurora Im Schatten der Welten von Anna Jarzab

Cover: Loewe Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 360 Seiten
ISBN: 978-3-7855-7951-0
Buch: 17,95 EUR

Hier geht`s zur Seite des Loewe Verlags


Die spannende Geschichte rund um die Parallelwelt Aurora geht weiter!



Sasha ist zurück auf der Erde und fühlt sich fürchterlich verloren. Lebt Thomas überhaupt noch? Zweifel und der Verlust plagen sie und Sasha sucht verzweifelt einen Weg zurück nach Aurora, auch wenn sie sich dadurch in Gefahr begibt. Thomas befindet sich in Gefangenschaft und sein Leben hängt am seidenen Faden. Auch er will Sasha unbedingt wiedersehen! Und nebenbei muss er die Prinzessin, Sashas Analog, ebenfalls aus der Gefangenschaft befreien....

Der zweite Teil setzt genau da an, wo Band 1 endete. Sasha ist erst mal zurück auf der Erde, zusammen mit Grant, der die Ereignisse nur schwer überwinden kann. Doch der General spinnt in Aurora weiter seine Fäden, um die Macht an sich zu reißen.

Dienstag, 29. März 2016

Blogger United Aktion - Diskutiert mit zum Thema: Buch versus Verfilmung

Ich freue mich, dass ihr heute bei mir vorbei schaut! Heute gibt es im Rahmen der Aktion Blogger United einen kleinen Boxkampf "Buch versus Film"!
Gestern konntet ihr übrigens bei Mella mitdiskutieren zum Thema: Wie hat sich das Leseverhalten im Laufe der Jahre geändert? (Bezug auf Genrewahl)

Viele erfolgreiche Romane dienen als Grundlage für Verfilmungen. Und warum auch nicht? Was als Buch überzeugt hat, soll nicht nur begeisterte Leser ins Kino locken. Vor allem Jugendromane und Dystopien sin
d gerade sehr beliebt bei den Regisseuren, ob Kersin Giers Rubinrot, City of Bones von Cassandra Clare, Die Tribute von Panem uvm. Aber auch Klassiker finden den Weg ins Kino wie "Das Parfüm" oder der Erotikbestseller Shades of Grey. Leider hält das Filmergebnis nicht immer, was das Buch verspricht oder umgekehrt.

Deswegen tretet ein in den heutigen Boxkampf Buch versus Verfilmung und stimmt mit ab!!!!


Es treten im Bereich Fantasy & Dystopien an:
1) Biss zum Morgengrauen
Als Buch ein Bestseller und der Durchbruch für Stefanie Meyer. Die Kritiken für den ersten Teil blieben gemischt, auch wenn sich das Einspielergebnis durchaus sehen lassen kann: Der Film spielte in den USA ca. 192,7 Millionen US-Dollar ein, weltweit betrugen die Filmeinnahmen 392,6 Millionen US-Dollar (Quelle Wikipedia).
Quelle
 versus

Quelle: carlsen verlag

Meine Meinung:
Ich persönlich habe erst die Biss-Bücher gelesen und ja, ich bin ein Fan ;-) Dagegen haben mich die Filme nicht umgehauen, vor allem Robert Pattinson nicht, so habe ich mir Edward nicht vorgestellt :-D Eure Meinung?

Montag, 28. März 2016

Blogtour Kriegerin der Feen - Rückblick Band 1 & 2

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters.

Bevor wir Euch das abschließende Band präsentieren und in den folgenden Beiträgen näher vorstellen möchten, gibt es für Euch einen Rückblick auf Band 1 & 2.


Band 1 - Prinzessin der Feen


Im Fokus von Band 1 steht Lily, eine junge Studentin, die so gar nicht mit dem elitären Leben, welches ihre Mutter und ihr Stiefvater führen, klar kommt. Als sie die Chance bekommt, zu ihrem Onkel und ihrer Tante zu ziehen, nutzt sie diese sofort.
Was sie nicht ahnt: Sie ist Teil einer Prophezeiung. In der Parallelwelt der Elfen und Feen tobt seit Jahrhunderten ein Krieg, der auch immer mehr auf die Welt der Menschen übergreift. Ein Teil der Handlung spielt daher auch in der Parallelwelt der Feen und Elfen und die Autorin lässt sich dabei auch von Camelot inspirieren, schafft aber gleichzeitig eine völlig neue Geschichte. 

Hier geht es zu meiner kompletten Rezension!

Sonntag, 27. März 2016

Frohe Ostern

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche Euch wunderschöne Ostern und viel Spaß beim Eier oder vielleicht Bücher suchen :-)

Frohe Ostern!

Blogtourankündigung - Die Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters

Hallo ihr Lieben,

am 28.03.16 startet bei mir die Blogtour zu "Kriegerin der Feen" von Kathrin Lichters. Es handelt sich um das finale Band einer Trilogie, aber keine Angst, bei mir gibt es einen Rückblick auf Band 1 & 2 (ohne zuviel zu verraten ;-))


Es gibt natürlich auch was Schönes zu gewinnen, wir freuen uns auf Euch!

Samstag, 26. März 2016

Rezension - Between the lines Wilde Gefühle von Tammara Webber (new Adult)

Cover: Harper Collins
Erschienen: März 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 304 Seiten
ISBN:
9783956495540
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Harper Collins





Emma schlägt sich bis jetzt mäßig als Schauspielerin durch, bis sie eine Rolle angeboten bekommt, die ihren Durchbruch bedeutet: Sie soll die Hauptrolle in einem Blockbuster spielen und das an der Seite von Reid Alexander, dem angesagtesten Schauspieler überhaupt!
Tatsächlich findet Reid auch privat Gefallen an Emma, blöd nur, dass er seine Freundinnen schneller wechselt, als man schauen kann. Emma weiß nicht so recht, wie sie ihn einschätzen soll und da ist auch noch Schauspielkollege Graham, der ihr Herz schneller schlagen lässt.

Between The Lines wird abwechselnd aus Sicht von Emma und Reid erzählt. Während Emma sich eher mit kleinen Rollen durchschlägt, hat Reid es schon geschafft: er gilt als heißester Youngster in Hollywood. Das nutzt er insofern aus, dass er sehr gerne wilde Parties feiert und das auch gerne mit wechselnden One Night Stands. Niemand ahnt, dass sich bei ihm zuhause ein Familiendrama abspielt.

Freitag, 25. März 2016

Rezension - Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Cover: Carlsen
Erschienen: März 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 260 Seiten
ISBN: 978-3-646-60199-2
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Carlsen Verlags
 
Ilea Sola Sommerkind ist die Enkelin des Sommer-Gottes und hat einige der Fähigkeiten geerbt, z.B. kann sie eine warme Brise herbeirufen. Als der Sommergott seinen Besuch ankündigt, sind alle mehr als neugierig. Doch es kommt anders als geplant und plötzlich muss sie auch Aviv beherbergen, den Frühlingsgott, der seit über 500 Jahren die Erde nicht mehr besucht hat.

Endlich geht die Jahreszeitensaga weiter und wieder hat mich Jennifer Wolf verzaubert. Ilea ist eine tolle, sehr sympathische Protagonistin. Sie ist Näherin und kreiert die schönsten Kleider. Sie ist gern nachts unterwegs und steckt voller Leben. Zusammen mit ihrer Großmutter und ihrem Vater lebt sie in einem kleinen Ort.

Donnerstag, 24. März 2016

Aktion - Meine Antworten zum Sisterhood of the World Bloggers Award

Die liebe Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen hat mich für den "Sisterhood of the World Bloggers Award" nominiert und mir damit auch gleich ein paar Fragen gestellt :-) Vielen Dank liebe Susanne!



1. Was liebst Du am Bloggen?
Ich mag es, Teil einer großen Blogger-Community zu sein, die mein liebstes Hobby teilt: Das Lesen. Der Austausch macht großen Spaß, man wird immer wieder neu inspiriert und gemeinsame Aktionen sind einfach toll, sei es in Form von Blogtouren oder z.B. die schöne Aktion Blogger-United von lilstar.de die jetzt wieder startet und verschiedene Diskussionsthemen rund ums Buch in den Mittelpunkt stellt!


2. Welche Vorlieben hast Du beim Genre?
Wie mein Blogname schon verrät, lese ich am Liebsten Liebesgeschichten, gerne mit Fantasyeinschlag oder dystopisch angehaucht. Aber auch Jugendbücher mag ich sehr gerne.


3. Was für Bücher schlummern in Deinem Sub? Nenne bitte 3 ;)
Ähm, nur drei?! :-) Sehr bald möchte ich z.B. den zweiten Teil von Everflame lesen, ebenso 1001 Kuss Dschinnfeuer von Rebecca Wild. Ebenfalls ganz weit oben auf meinem SUB liegt Mein Herz wird dich finden vom Fischer Verlag.


4. Was brachte Dich zum Bloggen?
Ich habe schon immer fleißig auf Amazon rezensiert und bin parallel vielen Blogs gefolgt. Irgendwann kam die Idee, auch etwas "Eigenes" haben zu wollen, wo ich meine Rezensionen sammeln kann und schon war die Idee eines eigenen Blogs geboren.


5. Hast Du eine Klasse Idee schon mal gehabt für eine Geschichte und sie aufgeschrieben?
Nein, unter die Schriftsteller habe ich mich jetzt noch nicht begeben :-)


6. Machst Du gerne Blogtouren und wenn ja warum?
Ich mag die Idee mit anderen Bloggern zusammenzuarbeiten, um ein bestimmtes Buch, was mir gut gefällt, bekannter zu machen.


7. Was ist für Dich ausschlaggebend ein Buch zu lesen?
Als erstes Mal muss mich natürlich der Klappentext ansprechen. Das Cover finde ich eher uninteressant, da ich als Vielleserin "gelernt" habe, daraus keine Rückschlüsse zu schließen :-) Ansonsten gibt`s Pluspunkte, wenn ich die Autorin oder den Autor schon kenne und von ihr schon tolle Bücher gelesen habe.


8. Hattest Du schon mal eine Leseflaute?
Eher kleine Leseflauten, dass mich kein Buch so richtig angesprochen hat, aber meistens habe ich dann nach kurzer Zeit doch wieder eine Geschichte gefunden, die mich begeistert hat.


9. Was hälst Du von der Idee eine Buchhandlung zu besuchen und dir 5 Wunschbücher aussuchen zu dürfen? Welche 5 Bücher würdest Du Dir holen?
Welcher Bücherwurm kann da nein sagen! Eines der Bücher wäre auf jeden Fall "Before us" von Anna Todd.


10. Wenn Du eine Lieblingsfigur wählen dürftest aus den Romanen, wenn würdest Du wählen und warum?
Ich glaube, ich wäre gerne eine Figur aus einem Fantasybuch, z.B. Alice im Wunderland, dann könnte ich eine fantastische Parallelwelt entdecken!!!
 


Jeder, der Lust hat, darf gerne oben gestellte Fragen ebenfalls beantworten!

Mittwoch, 23. März 2016

Rezension - After love von Anna Todd (new adult)

Cover: Heyne
Erschienen: Juni 2015
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 924 Seiten
ISBN: 978-3-453-49118-2
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Heyne Verlags

Tessa ist fest entschlossen, ihren Traum zu verwirklichen und nach Seattle zu ziehen. Hardin ist jedoch genauso fest entschlossen, sie davon abzubringen. Zusätzlich taucht nach Jahren plötzlich Tessas Vater wieder auf und wirbelt das Leben der beiden gehörig durcheinander. Doch der Kreislauf, in dem Tessa und Hardin gefangen sind, wird immer zerstörischer....

Ja, ich gebe es zu, die Luft ist hier auf den 900 Seiten etwas raus. Die beiden machen in ihrer Beziehung ziemliche Rückschritte. Hardin will mit allen Mitteln verhindern, dass Tessa nach Seattle zieht. Warum ihn das so schrecklich stört, habe ich auch nach 900 Seiten noch nicht herausgefunden :-)

Dienstag, 22. März 2016

Rezension - Kriegerin der Feen von Kathrin Lichters

Cover: Kathrin Lichters
Erschienen: November 2015
Ausgabe: Ebook
Seiten: 326 Seiten

Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite der Autorin



Ein ganzes Land in Angst und Schrecken.
Eine Königin, die zur Kriegerin wird und für ihr Volk kämpft.
Eine Liebe bis in alle Ewigkeit. 



Lily ist auf der Flucht. Zusammen mit Niall und Georg versucht sie, Megan aufzustöbern und endlich zu besiegen. In der Zwischenzeit versucht Rian mit dem Verlust von Lily klar zu kommen. Er kann nicht verstehen, warum sie ihn verlassen hat. 
Parallel wächst Megans Macht weiter und das Sagenland wird mit Krieg und Verwüstung überzogen. Gibt es noch Hoffnung für die Welt der Feen & Elfen?


Kriegerin der Feen ist das sicherlich düsterste Buch der Serie. Lily hält sich weiterhin versteckt und fühlt sich sehr einsam, auch wenn Niall und Georg sie unterstützen. Sie sucht verzweifelt einen Weg, Megan zu besiegen, doch es gibt kaum Lichtblicke und ich habe sehr mit Lily gelitten. Sie vermisst Rian sehr und möchte endlich wieder mit ihm vereint sein. Doch genau das ist nicht möglich und bricht Lily langsam das Herz.

Montag, 21. März 2016

Rezension - Die Schattenkriegerhexe von J.T. Sabo

Cover: Drachenmond Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 200 Seiten
ISBN:
978-3-95991-033-0
Buch: 4,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Drachenmond Verlags





Die Schattenkriegerhexe Jowna ist in höchster Alarmbereitschaft, denn immer mehr Hexen fallen Vampirangriffen zum Opfer. Sie fängt an zu ermitteln und stößt auf einen mächtigen Gegner.
Zum Glück erhält Jowna Hilfe und zwar von niemand Geringerem als einem anderen Vampir. Connlan wurde schon vor langer Zeit gewandelt, doch im Gegensatz zu den anderen Vampiren hat er noch seine Seele. Zudem besteht eine ungewöhnlich intensive Anziehungskraft zwischen den beiden. Werden sie gemeinsam gegen ihren Gegner bestehen können?

  
Jowna ist eine sehr taffe Protagonstin und eine mächtige Hexe. Sie jagt Vampire und bringt sie zur Strecke. Connlan wurde gegen seinen Willen in einen Vampir verwandelt und jagt inzwischen seinesgleichen. Als sich die beiden zu ersten Mal begegnen, fühlen sie ein besonderes Prickeln ohne jedoch etwas von den Aufgaben des anderen zu ahnen.

Samstag, 19. März 2016

SUB - Zuwachs - Von Auftragskillerin und Protektoren über sexy Vampire und den "Nicht-Verlieben"-Pakt

Ihr Lieben, ich möchte Euch mal wieder meine Neuerscheinungen präsentieren!


Nach ewiger Zeit habe ich mal wieder bei Rebuy gestöbert, was mir auf einen Schlag einige neue Bücher bescherte. Das Ganze wird gemixt mit einigen aktuellen Neuerscheinungen :-)

Besonders neugierig bin ich auf "Game on" von Kristen Callihan, denn im Moment lese ich sehr gerne New Adult!
Cover: Egmont Lyx
Die Regeln lauten wie folgt: 1. Wir küssen uns nicht auf den Mund. 2. Wir bleiben nicht über Nacht. 3. Wir erzählen niemandem von uns. 4. (und das ist die wichtigste Regel von allen) Wir verlieben uns nicht ineinander. Anna Jones will vor allem eines: Einen guten Collegeabschluss machen. Dass sie sich in den Star-Quarterback Drew Baylor verliebt, passt ihr ganz und gar nicht in den Kram. Drew ist sexy, charmant und selbstbewusst und sonnt sich gern im Licht der Öffentlichkeit. Auch nach einer heißen Nacht mit ihm ist Anna sich sicher: Mehr als ein One-Night-Stand darf die Sache nicht werden. Aber Drew hat sich in den Kopf gesetzt, Anna für sich zu gewinnen. Und wenn er beim Football eines gelernt hat, dann dass man hartnäckig bleiben muss, wenn man den Sieg davontragen will.

Freitag, 18. März 2016

Rezension - Weil wir zusammengehören von Anouska Knight

Cover: Harper Collins
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 384 Seiten
ISBN: 978-3-95649-271-6
Buch: 9,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Mira Verlags



Amy sieht sich ihrem Ziel nahe: Endlich ist nach einem harten Auswahlverfahren die Zustimmung zu einer Adoption nahe. Doch nur Tage später bricht ihre Welt zusammen, denn sie erwischt ihren Mann James mit einer anderen und ihr Traum rückt in weite Ferne. 
Durch ihren Job lernt sie den abenteuerlustigen Rohan kennen, dessen Anwesen und Haus sie renoviert. Während sie ihn sehr attraktiv findet, kämpft James für eine zweite Chance für ihre Liebe...

Anouska Knight hat eine sehr mitreißende Art zu schreiben und diese stellt sie auch hier wieder unter Beweis. Im Zentrum steht die Endzwanzigerin Amy. Leider kann sie keine eigenen Kinder mehr bekommen und eine Adoption ist ihr sehnlichster Wunsch...der jedoch durch ihren Mann James zerstört wird, als dieser fremd geht.  

Donnerstag, 17. März 2016

Rezension - Kristallschnee von Svea Lundberg (gay romance)

Cover: dead soft
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 268 Seiten
ISBN:
978-3945934661
 Buch: 5,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von dead soft




Jannis ist Polizist. Bei einem Einsatz müssen er und sein Partner das Jugendamt hinzuziehen, denn die kleine Tochter eines Verdächtigen muss dringend untergebracht werden. So trifft Jannis zum ersten Mal auf Felix. Es funkt zwischen den beiden, doch Felix hat erst eine unglückliche Beziehung hinter sich und möchte sich daher nicht fest binden...

Kristallschnee ist eine interessante Mischung aus Lovestory mit Suspense-Elementen. Ich finde der Autorin ist hier eine gute Mischung mit interessanten Charakteren gelungen.

Mittwoch, 16. März 2016

Rezension - Edingaard Der Pfad der Träume von Elvira Zeissler

Erschienen: März 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 421 Seiten
ISBN:
3739638443
Buch: 0,99 EUR (Aktionspreis!)
Hier geht`s zur Seite von Amazon



Der Auftakt einer romantischen Fantasy-Trilogie!


"Und was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass nicht alles so ist, wie es zu sein scheint? Dass die Welt viel größer, gefährlicher und auch wunderbarer ist, als du es für möglich hältst?" - Julien 
Cassandra ist Studentin und lebt mit ihrer Mitbewohnerin zusammen. Schon seit sie klein ist, taucht der geheimnisvolle Julien in ihren Träumen auf...er ist ihr bester Freund, ihre Seelengefährte. Und nur sie kann ihn aus seinem Gefängnis in einer magischen Welt befreien!

Ich mag Elvira Zeisslers Romane sehr und war schon gespannt, auf ihr neuestes Werk! Cassandra ist eigentlich eine ganz normale Studentin, bis auf die geheimnisvollen Träume, die sie immer wieder hat. In diesen begegnet sie Julien, den sie von ganzem Herzen liebt und der sie zu sich in seine Welt ruft.

Dienstag, 15. März 2016

Rezension - Panthersommernächte von Bettina Belitz

Cover: Loewe Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 400 Seiten
ISBN: 
978-3-902972866
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite des Loewe Verlags





Nina ist 14 und Herausgeberin der Schülerzeitung. Doch im Moment läuft es nicht so gut bei ihr: Eine Satire bringt sie in ziemliche Schwierigkeiten und ein wildes Tier scheint in der Stadt sein Unwesen zu treiben. Doch Nina spürt seine besondere Verbindung zu dem Tier, kann das Wirklichkeit sein?

Panthersommernächte ist ein Buch mit einem sehr ungewöhnlichen Thema, denn die 14-Jährige Nina lebt in einer Kleinstadt, ist Vertrauensschülerin und Klassensprecherin und auch Herausgeberin der Schülerzeitung....bis sie plötzlich eine besondere Verbindung zu einem wilden Panther spürt. Was sich absolut fantastisch anhört, hat die Autorin sehr langsam aufgebaut und wirklich gut und glaubhaft umgesetzt.

Montag, 14. März 2016

Rezension - Chicago Heat: Spiel auf Herz und Tod von Jessica Westin (Romantic Suspense)

Cover: Egmont Lyx
Erschienen: Januar 2016
Ausgabe: Ebook
Seiten: 280 Seiten
ISBN: 
978-3-7363-0095-8
Buch: 4,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Egmont Lyx

 


Die Privatdetektivin Phylicia Preston ist mit dem Ausgang ihres neues Falls alles andere als glücklich: Eine Frau ist tot und Phylicias Ermittlungen verhelfen einem Verdächtigen zu einem Alibi. Sie beschließt, tiefer zu graben und stößt auf die perfiden Machenschaften eines Investementmanagers. Auch von offizieller Seite gibt es Ermittlungen und so trifft sie dabei auf Christopher, den zuständigen FBI-Agenten. Es knistert zwischen den beiden, doch Phylicia vertraut niemandem...

Mit Phylicia hat die Autorin eine Protagonistin geschaffen, die sehr taff ist und weiß, dass sie sehr gut in ihrem Job ist. Doch Ereignisse in ihrer Vergangenheit haben ihr etwas Wichtiges genommen: Vertrauen in andere Menschen. Deswegen arbeitet Phylicia am Liebsten alleine sowohl beruflich als auch privat.

Christopher ist ein Familienmensch und ist immer für seine Neffen und Geschwister da. Seinen Job führt er sehr gewissenhaft durch. Als er Phylicia zu seinem neuesten Fall befragt, spürt er sofort ein Knistern zwischen ihnen beiden und er ist sich ziemlich sicher, dass die junge Frau mehr weiß, als sie zugibt. 

Ich finde, der Autorin ist eine tolle Balance zwischen einem sehr spannenden Fall und einer knisternden Liebesgeschichte gelungen. Der Fall bietet sehr viele Wendungen und hält einige Überraschungen bereit. Auch die Liebesgeschichte bietet viel Abwechslung, denn Phylicia fällt es schwer, sich anderen Menschen zu öffnen.

Mit Weaver steht ein aalglatter Geschäftsmann im Fokus, der zusätzlich reich geheiratet hat. Mit seiner Investement Firma verdient er Millionen. Ob hier alles legal zugeht, versucht Phylicia herauszufinden.


Schöne gekonnte Mischung aus sehr spannendem Fall und sexy Liebesgeschichte. Phylicia ist eine herausragende Ermittlerin, die mitten in einen verzwickten Fall gerät und auf Hilfe von FBI-Agent Christopher angewiesen ist.

Samstag, 12. März 2016

Rezension - Witch Hunter von Virginia Boecker

Cover: dtv
Erschienen: März 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 400 Seiten
ISBN:
978-3-423-76135-2
Buch: 17,95 EUR
Hier geht`s zur Seite von dtv





Elisabeth ist eine erfolgreiche Hexenjägerin und wurde schon als kleines Kind dazu trainiert Hexen zu erkennen und gefangen zu nehmen. Doch niemand ist sicher: Als mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, wird sie der Hexerei angeklagt und in den Kerker geworfen. Ausgerechnet einer der mächtigsten Magier befreit sie, denn er hat eine besondere Aufgabe für sie und Elisabeth befindet sich plötzlich mitten zwischen den Fronten...


Elisabeth hat schon früh ihre Eltern verloren und kam schon als kleines Kind an den königlichen Hof. Inzwischen ist sie 16 und eine erfolgreiche Hexenjägerin. Sie jagt zusammen mit ihrem besten Freund Caleb, in den sie unglücklich verliebt ist. Generell hat sie das Gefühl, dass ihr Leben ziemlich aus den Fugen gerät. Und tatsächlich landet sie kurze Zeit als Hexe beschuldigt im Kerker.