Samstag, 30. April 2016

Rückblick auf die Loveletter Convention - Tag 1 - Part 2

Nach einem ereignisreichen Morgen stand nun die Mittagspause vor der Tür. Diese war für mich ein besonderes Highlight, denn ich ich hatte zusammen mit Kathleen ein Meet & Greet mit Sarah Morgan gewonnen!!!! Hier schon mal ein Foto der sehr sympathischen Autorin:
Copyright: D.Schaadt, Autorin Sarah Morgan
Den Rest erzähle ich Euch in einem separaten Post :-) Aber wir haben sehr nett geplaudert und natürlich hat sie uns auch ihr neues Buch der Puffin Island Serie signiert!


Copyright: D.Schaadt, Carina, ich, Martina


Nach diesem tollen Erlebnis habe ich beim großen Meet & Greet im Garten vorbei geschaut und dort noch die beiden Impress-Autorinnen Carina Mueller und Martina Riemer angetroffen. Hope & Despair habe ich gerade beendet und es hat mir gut gefallen, Martinas Essenz der Götter kenne ich ebenfalls (Daumen hoch :-))

Anschließend bin ich gleich auch noch bei Annie Stone vorbei gegangen, ich möchte unbedingt ihren Roman There have always been fairy tales lesen.

Als nächstes stand der Workshop "Wer macht was? Das Zusammenspiel von Selfmarketing und Verlagsmarketing" mit Carina Mueller, Martina Riemer, Anke Henkel von Impress auf dem Plan. Als Überraschungsgast war auch Autorin Laura Kneidl mit von der Partie, was mich sehr gefreut hat.

Copyright: D.Schaadt, Anke von Impress, Laura Kneidl, Carina Müller, Martina Riemer
 
Nun ging es weiter zur Verlagspräsentation mit HarperCollins Germany. Dieses stand parallel zu Carin Möllers Buch unter dem Motto der Spreewald Gurke :-)

Copyright: D.Schaadt, Julius Arens stellt das Programm vor
Zum ersten Mal fand auch ein Blogger-Autoren Get-together statt. Die Idee fand ich auch sehr gut, denn Blogger untereinander sollten sich vernetzen, ebenso natürlich auch Blogger und Autoren. Leider war der Platz etwas begrenzt und irgendwann war es natürlich auch recht laut, trotzdem fand ich die Grundidee gut, man benötigt aber auf jeden Fall einen größeren Raum.
Copyright: D.Schaadt,
Hier hatte ich Gelegenheit, mit Susanna Ernst zu plaudern und auch Kate Sunday schaute noch vorbei.
Copyright: D.Schaadt, Susanna Ernst & Kate Sundy
Dieses Mal gab es von 20 Uhr bis 22 Uhr zum ersten Mal eine Signierstunde statt. Schon um kurz nach 19 Uhr hieß es hier anstellen, denn die Schlange war zu dem Zeitpunkt schon ziemlich lang. Zum Glück habe ich in meiner ersten Reihe noch ein Exemplar von Stefanie Ross ergattert, was mich total gefreut hat!!!

Freitag, 29. April 2016

Ankündigung - Blogtour Geteiltes Blut dot com

Am Samstag, am 30.04., startet unser Blogtour zu GETEILTES BLUT.COM. Ab 17 Uhr geht es los!


Eine tolle, sehr interessante, Story, für alle Vampirfans.

Die 17-jährige Julie Turner stammt dem Zweig einer traditionellen Vampirjägerfamilie ab, der durch ihre Eltern in Ungnade gefallen ist. Während ihr Cousin zusammen mit anderen Londoner Vampirjägern die Metropole beschützt, kann sie ihren Jagdtrieb lediglich als Hackerin beim Aufspüren gut geschützter Firewalls ausleben. Dabei trifft sie auf die von einem gewissen Mephisto betriebene Bluttauschbörse »Geteiltes Blut dot Com« und wird plötzlich doch noch für die Vampirjägergilde interessant. Sollte sie diesen Mephisto aufspüren, wird die Ächtung aufgehoben, so heißt es. Aber obwohl ihr der attraktive Val Devine, einer der besten jungen Vampirjäger, zur Seite steht, scheint Mephisto ihnen immer einen Schritt voraus zu sein – und bald weiß Julie nicht mehr, ob sie die Fäden noch selbst in der Hand hält oder längst zu einer Figur in Mephistos Spiel geworden ist...


Alle Blogtourstationen:

30.4. Interview mit Alena & Alexa
Charleen von www.charleenstraumbibliothek.blogspot.de

1.5. Buchvorstellung
Manja von www.manjasbuchregal.de

2.5. Vampire früher & heute
Nele von www.time-for-nele.de

3.5. Die Turner Generationen
Anna-Lena von www.anni-chans-fantastic-books.blogspot.de

4.5. Die Jäger
Desiree von www.romanticbookfan.blogspot.de

Rückblick auf die LoveLetter Convention - Tag 1 - Part 1

Ich habe wahnsinnig auf die LoveLetter Convention hingefiebert und schneller als gedacht war es dann so weit!!! Ich bin Freitag spät Abends angereist, denn am Samstag ging das Program ab 9 Uhr los und ab 8 Uhr war Einlass.

Nachdem ich mir meine Convention-Tasche gesichert habe, ging es für mich Richtung Aula zum Panel: Beste Freundin und Geliebte Feindin – Frauen im Liebesroman. Mit in der Diskussionsrunde dabei: Estelle Maskame, Nalini Singh, Annie Stone, Anne Rudolph (Lektorin von Bastei Lübbe)
Copyright: D.Schaadt, Moderatorin Bobby Dumas, Estelle, Annie Stone, Nalini und Anne Rudolph
Copyright: D.Schaadt; Annie Stone, Nalini Singh, Anne Rudolph von Bastei
Estelle erzählte, dass sie die Grundstory von Feinden, die Freunde werden, sehr cool findet. Nalini Singh schreibt hingegen sehr gerne über Familienbande. Alle Autorinnen waren sich einig, dass sie Freundinnen wichtig für ihre Heldinnen finden. Nalini lässt sich gerne von ihren Charakeren beeinflussen und baut die Welt um sie herum auf. "Sie leben in meinem Kopf", meint sie. Was ich auch interessant fand: Nalini kann bei einem Charakter ohne Namen starten, aber nicht mit dem "falschen" Namen, der nicht zum Charakter passt.

Nach dem Panel habe ich Estelle noch "erwischt", die fürchterlich aufgeregt war, aber mir gleich ein Autogramm gegeben hat und ein Foto mit mir gemacht hat.
Copyright: D.Schaadt; Ich und Estelle Maskame

Anschließend ging es weiter mit der Verlagspräsentation: Egmont LYX
Copyright: D.Schaadt
Das Team stellte ausgewählte Lieblingsbücher aus dem neuen Programm vor. Dabei waren die Hard Serie, welche eine sehr starke Heldin hat. Anfang 2017 erscheint "Wie die Luft zum Atmen", welches das Auftaktband einer Reihe ist und in einer Kleinstadt spielt. Hier wird Tristan der neue Nachbar von Liz, die auf tragische Weise ihren Eheman verloren hat.
Wer Island und Zeitreisegeschichten mag, der darf sich über "Feuer & Wind" von Larissa Brown freuen mit einem poetischen Schreibstil. 
Neu sind auch die Bourbon Kings von J.R. Ward, keine paranormale Geschichte wie die Black Dagger sondern über eine Familiendynastie, ein Contemporary und eine Trilogie.

Mit Kresley Cole geht es übrigens weiter, sie stehen gerade in Verhandlung mit ihr!   

Hier saß Bianca Iosivoni im Publikum, deren New Adult Buch bald bei Lyx erscheint und auch eines der "Herzensbücher" war.
Copyright: D.Schaadt, Ich und Bianca
Danach gab es eine interessante Diskussionsrunde zum Thema "Liebesromane – Nur mit Happy-End-Garantie!?"
Von links nach rechts: Julie Leuze, Ricarda Martin, Moderatorin Birgit Hasselbusch, Susanna Ernst, Nikola Hotel, Greta Milán
Copyright: D.Schaadt
Copyright: D.Schaadt

Copyright: D.Schaadt, Julie Leuze und ich
Julie Leuze z.B. liest tatsächlich die letzte Seite, um zu checken, ob ein Buch ein Happy End hat! Greta Milans Bücher wie "Julis Schmetterling" handeln von einer seltenen Hautkrankheit. Sie bemüht sich um ein hoffnungsvolles Ende, fände es aber unrealistisch, wenn ihre Protagonisten vollkommen geheilt werden würden. Auch Susanna Ernst findet ein hoffnungsvolles Ende ab besten und sagt ganz klar: ein 100% Happy End gibt es bei mir nicht, wo alles komplett Friede und Freude ist.
Nicola Hotel jedoch schreibt teilweise ja in einem anderen Genre (Chick Lit), wo ein Happy End tatsächlich in ihren Augen "Pflicht" ist. 

Danach zog ich mit der lieben Mona vom Tintenhain, Ramona von Kielfeder und Julia von Tealicious Books noch weiter zum Panel "Männer und Romance – Geht das?". Hier stand vor allem die Frage im Raum, ob Männer genau so gut Romance schreiben können wie Damen und ob es sinnvoll ist, sich ein weibliches Synonym zuzulegen.

Morgen geht es weiter mit Teil 2 meines Berichtes zu Tag 1.

Donnerstag, 28. April 2016

Blogtour Winterträne - Autoreninterview Fabienne Siegmund

Herzlich Willkommen bei der Blogtour zu Winterträne von Fabienne Siegmund!

Gestern habt ihr einen Überblick über "Die beisten Märchenverfilmungen und -adaptionen bekommen.


Heute gibt es bei mir ein Interview mit der sympathischen Autorin Fabienne Siegmund!
Autorin Fabienne Siegmund


Liebe Fabienne, 
ich freue mich sehr, dass ich dich im Rahmen der Blogtour zu Winterträne interviewen darf!

Liebe Desiree, es freut mich, dass du wieder bei der Blogtour dabei bist und freue mich auf deine Fragen!

1) Als ich Sommerkuss gelesen habe, war ich total begeistert. Du versetzt eine richtige Märchenwelt nach New York und erschaffst dabei etwas völlig Neues. Wie kam dir die Idee dazu?  


Erstmal freut es mich natürlich, dass ich dich mit Sommerkuss so begeistern konnte. Wie ich auf die Idee kam – nun, eigentlich begann alles mit Winterträne – wie ich glaube ich schon mal an anderer Stelle geschrieben habe, war für mich Winterträne der erste Band, da ich die Geschichte von Robert, der sich auf die Suche macht, einen Weg zu finden, Rain zu retten, als erstes geschrieben habe.

Eigentlich sollte die Geschichte auch gar kein Roman werden – meine liebe Freundin Elke stellte mir eines Tages die Frage, ob ich nicht eine Geschichte mit Einhörnern schreiben könnte – und dann kam mir Rain in den Sinn. Zudem wollte ich eine Geschichte haben, die im Winter spielt, und so kam ich schnell zu Väterchen Frost und der Schneekönigin, zwei Märchenfiguren, die mich immer schon fasziniert haben.

Mittwoch, 27. April 2016

Rezension - Fire&Ice 1 von Ryan Black von Allie Kinsley

Erschienen: Juli 2014
Ausgabe: ebook
Seiten: 341 Seiten

Buch: 2,99 EUR
Hier geht`s zur Seite der Autorin



 Das erste Band der Fire & Ice Serie!
Sky hat eine schlimme Beziehung hinter sich und plant einen Neuanfang. Sie möchte aber noch einmal mit ihren Freunden gemeinsam die Zeit auf einem Mittelalterfestival genießen. Dort lernt sie den verführerischen selbstbewussten Ryan kennen. Doch Sky ist vorsichtig geworden und geht auf Abstand.

Ryan möchte während des Festivals abschalten. Gleich am ersten Tag sieht eine wunderschöne Frau...und beschließt, sie zu erobern. Er ahnt nicht, dass aus dem unverbindlichen Flirt viel mehr wird.

Fire & Ice ist der Name der Truppe, mit der Ryan auf dem Mittelalterfestival sehr erfolgreich auftritt. Ryan selbst ist ein sympathischer Mann, der weiß, was er will. Das Mittelalterfestival in Talin ist sein einziger Urlaub im ganzen Jahr, ansonsten gehört sein Leben seiner Arbeit.

Dienstag, 26. April 2016

Rezension - New York Seasons: Winterträne von Fabienne Siegmund

Cover: bookshouse

Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 245 Seiten
ISBN:
9789963532889
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von bookshouse







Als seine Tochter Rain eines Tages nach Hause kommt und zu Eis gefriert, ist ihr Vater Robert verzweifelt. Wie kann er, der so gar nicht an Märchen glaubt, ihr helfen? Denn um Rain zu retten, muss er sich tief in die Welt der Sagen und Fabeln begeben und sich mit dem Sohn von Väterchen Frost, der Schneekönigin, aber auch mit Fabelwesen wie Einhörnern auseinander setzen.


Winterträne ist eine fantasievolle Fortsetzung des ersten Teils, der mir schon super gefallen hat. Fabienne Siegmund hat eine tolle, bildhafte Schreibweise und einfach wahnsinnig tolle märchenhafte Ideen, die sie in Winterträne hat einfließen lassen.

Montag, 25. April 2016

Lesemesse Romance4you - Gewinnt Tickets!

Ihr Lieben, 

gerade ist die LoveLetter Convention 2016 zu Ende gegangen und ich bin der Meinung, es sollte noch viel mehr tolle Bücherveranstaltungen geben. Und tatsächlich wird Ende Mai 2016 zum ersten Mal die Romance4You stattfinden!

Am Samstag, 28. Mai geht die Lesemesse los und bietet eine tolle Anlaufstelle, um deutsche Selfpublisher zu treffen und das in persönlichen Rahmen. Es soll viele Möglchkeiten zum Kennenlernen untereinander, aber natürlich auch mit den Autoren geben u.a. Lesungen und Meet & Greets.

Viele tolle Autoren erwarten Euch u.a. Sara Saxx, Amanda Frost, Poppy J. Anderson, Anna Winter, Don Both, Emma Wagner uvm. Hier findet ihr eine Übersicht aller Autoren.

Rezension - Gabriel Gebundene Herzen von Amelia Blackwood

Cover: Sieben Verlag
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: großformatiges Taschenbuch
Seiten: 300 Seiten
ISBN: 978-3864435690
Buch: 12,90 EUR

Hier geht`s zur Seite des Sieben Verlags


Gabriel ist der General der Königin und sich seiner Pflicht bewusst. Der Liebe hat er eigentlich abgeschworen, wäre da nicht eine besondere Vamprin, die sein Herz berührt.
Lucy schafft etwas, was seit Jahren niemandem mehr gelungen ist: Sie reißt Gabriels Mauer nieder und entfacht tiefe Gefühle in ihm. Doch sie befinden sich mitten im Krieg gegen einen teuflichen Feind, der vor nichts zurück schreckt. Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance in solch schwierigen Zeiten?

Gabriel Gebundene Herzen ist das Finalband der Serie. Gabriel fand ich schon immer einen spannenden Charakter und nun erfährt man wesentlich mehr über den General und seine Vergangenheit. Seine beste Eigenschaft ist sicherlich seine Loyalität, Blue und seinen Freunden gegenüber.

Freitag, 22. April 2016

Rezension - Hope & Despair Hoffnungsschatten von Carina Müller

Cover: carlsen
Erschienen: April 2016
Ausgabe: ebook
Seiten: 321 Seiten
ISBN:
978-3-646-60220-3
Buch: 3,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von carlsen impress



**Wahre Gegensätze finden immer zueinander**


Einst wurden 12 ganz besondere Babys getrennt: sechs Mädchen für die guten und sechs Jungen für die schlechten Gefühle wuchsen heran zu den Probas und Improbas. Hope ist eine Proba und wie ihr Name schon sagt, schenkt sie den Menschen Hoffnung. Als ihre Schwestern von den Improbas gefangen genommen werden, kann sie nur knapp fliehen, mit ihrem Gegenstück Despair dicht auf den Fersen...

Ich fand den Klappentext superspannend und wollte die Geschichte unbedingt lesen. Allein die Idee fand ich super: Personen, die die positiven und negativen Gefühle der Menschen verkörpern und sie dahingehend beeinflussen können.

Donnerstag, 21. April 2016

Blogtour Fire & Ice - Kontrolle in Beziehungen

Herzlich Willkommen beim heutigen Blogtour Beitrag zu Fire & Ice Ryan Black.

Gestern habt ihr bei Desiree von Eine Leidenschaft für Bücher etwas über das Thema Mittelalterfeste erfahren, ein wichtiger Handlungsort in Fire & Ice. Heute geht es bei mir um das Thema Kontrolle in Beziehungen.

Unsere Protagonistin Sky ist Männern gegenüber sehr vorsichtig geworden. Ihr letzte Partnerschaft war sehr schwierig, denn ihr Ex-Freund hat langsam aber sicher die absolute Kontrolle über ihre Partnerschaft übernommen. Das hat ihr Vertrauen in die Männerwelt fast komplett zerstört.

Sky hat damals einen schweren Verlust ertragen müssen und ihr Ex-Freund hat ihre damalige Trauer ausgenutzt.

Erst hat er sie langsam von ihren Freunden abgeschottet; sie langsam isoliert. Anschließend hat er jeden Aspekt ihres Lebens übernommen, auch wann sie wohin geht und mit wem sie überhaupt Kontakt hat


Doch woran erkennt man, dass jemand in Schwierigkeiten steckt?
Hier sind einige Punkte, die es in einer gesunden, ausgeglichenen Partnerschaft nicht geben sollte:
  • Beleidigungen oder sich über den anderen lustig machen speziell nicht vor Freunden und Familie.
  • Das Kleinmachen der eigenen Leistungen und Ziele
  • Das ständige Infrage stellen des Partners und seiner getroffenen Entscheidungen
  • Einschüchterungen & Verunsicherung
  • Evtl. sogar Gewalt und körperliche Angriffe
  • Die alleinige Verantwortung für Gefühle und Handlungen auf den anderen abschieben
  • Isolation von Freunden und Familie
  • übertriebene Eifersucht und Misstrauen

Übrigens:
Eine amerikanische Studie deckt auf, dass sich 87 % der Männer und 95 % der Frauen eine gleichberechtigte Partnerschaft wünschen. Sehr unzufrieden sind übrigens Männer, wenn sie feststellen, dass die Frau über mehr "Macht" als sie innerhalb der Beziehung verfügt. (Quelle)


Morgen geht es bei Daniela weiter!




Gewinnspiel



Gewinnspielfrage:
Wie steht ihr dazu, wenn jemand in der Partnerschaft die Handlungen des anderen Partners bestimmt?

Das Gewinnspiel endet am 25.04. um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich. Je öfter ihr unsere Fragen beantwortet, umso mehr Lose könnt ihr sammeln und habt dann höhere Chancen.


Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Versand nur nach Deutschland,Österreich und die Schweiz
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.



Alle Blogtourstationen

18.4. Buchvorstellung Silvia
www.jutini72.blogspot.de

19.4. Protagonistenvorstellung Chantal
http://the-bookwonderland.blogspot.de/

20.4. Mittelalterfeste/Märkte Desiree Hensel
http://eineleidenschaftfuerbuecher.blogspot.com/

21.4. Kontrolle in Beziehungen
bei mir

22.4. Kleidung aus dem Mittelalter Daniela
www.bookster-blog.weebly.com

23.4. Feuershows Katrin
http://katrinslesewelt.blogspot.de/

24.4. Autoreninterview Tanja
www.realbooksneverdie.de

Mittwoch, 20. April 2016

Waiting on Wednesday - April II

Es ist wieder soweit, ich stelle Euch ein Buch vor, auch welches ich mich besonders freue!

Mein heutiger Waiting on Wednesday (WoW) stammt aus dem Egmont Lyx Verlag:

Begin again von Mona Kasten
cover: egmont lyx

Ich habe schon eine Fantasy Romance von Mona Kasten gelesen, die ich richtig toll fand und bin daher auf ihren New Adult sehr gespannt:
Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann …

Habt ihr das Buch auf Eurer Wuli? Es erscheint übrigens am 06.10.2016!


Waiting on Wednesday ist eine Aktion des Blogs Breaking the Spine

Dienstag, 19. April 2016

Vorfreude auf die LoveLetter Convention

Am 23. und 24. April findet wieder die LoveLetter Convention statt und das zum fünften Mal in Folge!



Ich bin auch dabei und schon seeeehr neugierig, wie es dieses Jahr werden wird. Es gibt einige Neuerungen, u.a. gibt es diesmal eine riesige Anzahl an Autoren, diesmal auch sehr viele deutsche Autoren, auf die ich sehr neugierig bin. Generell freue ich mich sehr auf Susanna Ernst, Julie Leuze, Kate Sunday, aber natürlich auch auf Nalini Singh und Colleen Hoover. Ich hoffe aber auch viele neue Autoren kennen zu lernen!

Neben einem Blogger-Autoren-Treffen am Samstag Abend gibt es auch erstmals mit einer Zahl ausgewählter Autoren eine Signierstunde am Samstag und natürlich die schon bekannte am Sonntag.

Letztes Jahr war es richtig toll und es gab lustige Fragerunden u.a. mit Adriana Popesco, Britta Sabbag und Anne Freytag:



Niemand geringeres als Susan Elisabeth Phillips gab sich die Ehre:

Aber auch Emiliy Bold war z.B. da und man konnte hautnah mit ihr Plaudern:


Leider hat Colleen Hoover, auf die ich mich sehr gefreut habe, ihre kompletten Deutschlandbesuch inkl. LLC abgesagt, da sie sich den Fuß gebrochen hat. Darüber bin ich ziemlich traurig und wünsche gute Besserung!

Was man meiner Meinung nach übrigens unbedingt zur LLC mit bringen sollte:
  • Eintrittskarte ;-)
  • Plan der Veranstaltungen & Raumplan -> Veranstaltungsplan SA und SO
    (vor allem, wenn ihr schon gemarkert habt, ansonsten gibt es den Plan auch in der Convention Tasche)
  • Kleine Handtasche, vor allem an Tag 1, wo es die volle Convention-Umhängetasche gibt
  • Stifte (Mehrzahl!) zum Signieren, ggf. farbig bzw. Eddings, wenn auf der Tasche unterschrieben werden soll (dieses Jahr ist diese magenta!)
  • Signierbüchlein
  • 1-2 Bücher, die ihr unbedingt signiert haben wollt (mehr wollt ihr nicht tragen)
  • Fotoapparat (und Ladekabel)
  • Bequeme Schuhe
  • kleine Wasserflasche (Getränke & Essen gibt es recht günstig auf dem Gelände)


Hier findet ihr meine zwei Berichte von letztem Jahr:


Ich freue mich auf viele bekannte Gesichter, sprecht mich gerne an, ich freue mich neue Leute kennen zu lernen und Euch wiederzusehen!

Montag, 18. April 2016

Rezension - Gefühlvolle herzerwärmende Lovestory mit Mein Herz wird dich finden von Jessi Kirby

Cover: Sauerländer
Erschienen: Februar 2016
Ausgabe: Hardcover
Seiten: 368 Seiten
ISBN
978-3-7373-5352-6
Buch: 16,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Sauerländer



Eine Liebe, die tragisch endet.
Eine neue Liebe, die tragisch beginnt.
Ein Herz, das nicht aufhört zu lieben.
Und am Ende der Tränen: das Glück.




Vor 400 Tagen änderte sich Mias Leben komplett, denn sie verlor den Menschen, der ihr am Meisten bedeutete, ihre große Liebe Jacob. Doch vor 400 Tagen hat dafür Noah eine neue Chance bekommen, auf ein langes, gesundes Leben.
Mia weiß, dass Noah ihr nie begegnen wollte, dennoch kann sie sich nicht von ihm fernhalten und entdeckt überraschenderweise das Leben komplett neu. Doch wohin sollen Gefühle führen, die auf einer Lüge aufbauen?


Mein Herz wird dich finden ist der absolut passende Titel für eine wunderschöne Story über einen tiefen Verlust, über neue Chancen und über die ganz große Liebe. Mia ist die Hauptprotagonistin und tief in ihrer Trauer gefangen. Vor 400 Tagen hat sie ihre große Liebe verloren. Und doch geht das Leben weiter, auch wenn Mia keinen Weg zurück in ihr Leben findet. Ihre Familie beobachtet das mit großer Sorge und versucht sie immer wieder aufzumuntern.
 

Sonntag, 17. April 2016

Zwei Blogtourankündigungen

Ihr Lieben, in der nächsten Zeit starten zwei tolle Blogtouren bei mir:


Blogtour zu Fire & Ice Ryan Black von Allie Kinsley

Klappentext:
Während ihrem Aufenthalt in Talin lernt Sky Ryan kennen. Er ist schön, sexy und unglaublich verführerisch. Dennoch hält sie ihn auf Abstand. Denn Sky möchte nur eins: Sich mit ihren Freunden amüsieren, die Vergangenheit hinter sich lassen und ihr Leben neu beginnen.

Doch Ryan lässt nicht locker und Skys Widerstand bröckelt. Als sie sich schließlich näher kommen, verschwindet Sky plötzlich.

Wird er sie jemals wieder sehen?


Blogtour zu New York Seasons - Winterträne von Fabienne Siegmund

Klappentext:
Eines Tages kommt Rain, deren Herz dem jüngsten Sohn von Väterchen Frost und der Schneekönigin gehört, vollkommen erfroren nach Hause. Mehr noch, vor den Augen ihres Vaters Robert verwandelt sie sich in eine Statue aus lebendigem Eis.
Robert, der nichts von dem New York der Märchen oder dem Fluch ahnt, mit dem die Kinder des Winters belegt sind, macht sich auf die verzweifelte Suche nach Hilfe.
Kaum, dass er den Central Park betreten hat, begegnet ihm Liberty, die Tochter der Spiegelkönigin, und führt ihn in jene mitunter gefährlich-magische Welt der Märchengefilde, wo Sommer und Winter ebenso wirklich sind wie Einhörner, lebendige Spiegel und Geistergondeln. Dort erhält er eine Wegbeschreibung, mit der er das Einzige finden kann, das Rain zu retten vermag: Die Träne, die der Sohn des Winters weinte.

Bei beiden Blogtouren erwarten Euch interessante Beiträge und schöne Gewinne!

Samstag, 16. April 2016

Rezension - Riverside Ein Teil von dir von Maddie Holmes

Cover: Romance Edition
Erschienen: März 2016
Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 280 Seiten
ISBN:
978-3-902972941 
Buch: 12,99 EUR
Hier geht`s zur Seite von Romance Edition







River versucht als Schauspieler Karriere zu machen und tatsächlich erhält er nach Jahren ein Angebot, welches seinen Durchbruch bedeuten könnte. Doch dann holt ihn seine Vergangenheit ein: Sein Bruder Evan ist ins Krankenhaus eingeliefert worden und hat River als Bevollmächtigten ernannt. River glaubt, seinen Ohren nicht zu trauen, denn die Brüder haben schon seit Jahren keinen Kontakt mehr, seitdem Evan River seine große Liebe Cadence ausgespannt hat...

Riverside Ein Teil von dir ist eine sehr emotionale Story. Die Geschichte wird aus der Sicht von River und Cadence erzählt. Die beiden waren einst Freunde und dann ein Paar; River war an Cadence Seite als es ihr wahnsinnig schlecht ging und hielt immer zu ihr. Gerade deswegen traf ihn ihr "Verrat" tief.