Montag, 20. März 2017

Rezension - Heart of Rock: Wie küsst man einen Rockstar? von Lilith van Doorn

Erschienen: Februar 2017
Ausgabe: ebook

Seiten: 133 Seiten 
Buch: 1,99 EUR 

Hier geht es zur Seite von Amazon
 


Janni ist 29, Journalistin und überzeugter Single. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen und so fährt sie auch zum Melting Point, einem beliebten Rockfestival. Dort lernt sie durch Zufall Straight ahead kennen, eine aufsteigende Band und findet vor allem Alex, den Sänger, ziemlich heiß. Doch die Band scheint strenge Prinzipien zu haben, vor allem Alex...

Janni ist ein lebensfroher Typ Mensch, der mir sofort sympathisch war. Sie nimmt das Leben locker, hat viele Freunde und geht gerne feiern. Von festen Beziehungen ist sie nicht besonders überzeugt, sie hat lieber One-Night-Stands und auch eine lose Bekanntschaft mit Mark. Die beiden treffen sich häufer und verbringen heiße Nächste zusammen.


Das Melting Point Festival ist der Traum für Janni und als sie endlich dort ist, lernt sie über Umwege die Band Straight Ahead kennen und ihren Sänger Alex. Dieser zaubert ihr Schmetterlinge in den Bauch, ist aber teilweise auch ziemlich unnahbar, was es für die sehr offene Janni schwierig macht.  

Der Schreibstil ist wie Janni sehr "straight" und schnörkellos und so fliegen die Seiten ziemlich schnell dahin. Ich fand Janni etwas ungewöhnlich für ihr Alter; ihr Verhalten passt eher zu jemndem, der noch etwas jünger ist; aber trotzdem fand ich sie sehr sympathisch. Über Alex erfährt man leider nicht sehr viel; ich denke das ändert sich in den Folgebänden. Auch die anderen Bandmitglieder sind sehr sympathisch und machen neugierig. Leider endet die Story mittendrin, so dass man eigentlich sofort Band 2 weiter lesen muss und will. 

Ein sehr geradliniger Schreibstil und eine sympathische Protagonistin haben mir gut gefallen. Leider endet die Story "mittendrin", so dass man sich im besten Fall gleich alle 3 Bände kaufen sollte.

 

Kommentare:

  1. Das Buch steht schon auf meiner Wunschliste. Schöne Rezi.
    Liebe Grüße
    Sandra von plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schade, dass es die Reihe offensichtlich nur als ebook gibt die ich einfach nicht lese :-( Ich mag derzeit gerne Bücher die um Musikbusiness spielen.

    Conny
    www.abookishloveaffaire.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt, das gibt es leider nur als ebook.

      Löschen